1. Karte vom 27.-29.03.2009
  2. Fruits
  3. Moon Hill
  4. Moon Hill II
  5. Stromleck
  6. Nachtbustour
  7. Toilettenhalt
  8. Auf nach Auckland
  9. Auf nach Christchurch
  10. Herbst
  11. Christchurch
  12. Karte mit Bildern

NachtbustourNachtbustour

Mit den Nachtbustourveranstaltern für die Fahrt Richtung Hongkong, genauer die Stadt kurz davor, Shenzhen, hatten wir dann eine Abholung von unserem Hotel vereinbart, wegen des Gepäcks. Die Abholung klappte auch, allerdings zu Fuß. Also doch wieder Gepäck schleppen. Total sinnlos, denn den Weg hätten wir auch so gefunden. Es ging dann in einen sogenannten Sleeper Bus. Man sitzt nicht, sondern liegt. Eine Erfahrung, die man mal gemacht haben sollte. Eigentlich extrem praktisch, um durch China zu reisen. Man sollte allerdings weder zu breit noch zu groß sein, denn dann kommt man entweder nicht mehr durch den schmalen Gang zu seinem Liegeplatz oder kann dort die Beine nicht mehr ausstrecken. Und Fußgeruch sollte man abkönnen.

« vorherige Seitenächste Seite »

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Oneview
  • MisterWong
  • Reddit
  • Webnews
  • seekXL
  • Folkd
  • Digg
  • del.icio.us
  • Newsrider
  • Colivia
  • Linkarena
  • Technorati
  • Wikio DE
  • SEOigg
  • blogmarks
  • Blogosphere News
  • Blogsvine
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Webbrille
Die kleinen Icons verlinken verschiedene Social Bookmarking Dienste. Über einen Eintrag würden wir uns sehr freuen. Unter http://schraegschrift.de/feed/ findet man den kompletten Newsfeed. Die Reaktionen auf diesen speziellen Eintrag können Sie mit Hilfe eines weiteren RSS 2.0 Feeds verfolgen. Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder sie setzen ein Trackback von Ihrer eigenen Seite.

Lesenswert!

  • China - Neuseeland - USA

    Mir ist aufgefallen, dass die Reiseberichte recht unübersichtlich angeordnet sind. Daher hier mal alle Etappen als Liste: Hongkong/China 2009-03-21 Hongkong 2009-03-22 Hongkong 2009-03-23 ...

  • 2009-03-23 Hongkong - Shenzhen - GuiLin

    Heute gibt es keine Bilder. Nach einer ausgiebigen Dusche im komfortablen Hongkonger Hotel brachen wir zur Central Station auf, um die Weiterreise nach Guilin über Shenzhen anzutreten. Ein kleines ...

  • 2009-03-26 Yangshuo - Countryside

    Am nächsten Morgen verließen wir trotz des lärmenden volksfestartigen Treibens vor unserem Fenster ausgeschlafen das Hotel und machten uns auf ins Stadtinnere, um die Möglichkeiten für eine ...

  • 2009-03-22 Hongkong

    Die Füße glühen. Keine Ahnung, wie viele Kilometer wir heute gelaufen sind, der GPS Tracker hat bereits schon mittags keinen Saft mehr gehabt, es müssen Tausende gewesen sein. Aber Spaß gemacht ...

  • 2009-04-19 Auckland - Los Angeles

    Wow, der 19. April. Was für ein unglaublich langer Tag. Wir sind heute früh aufgestanden, um auszuchecken, haben das Auto aber im Hotel gelassen. Es gab dann einen extra großen Kaffee für die ...

  • 2009-04-16 Rotorua - Whakatane

    Ein Tag im Zeichen von Flipper, ihr wisst schon, dem Freund aller Kinder. Wir sind aus Rotorua direkt nach Whakatane gefahren. Keine besonderen Aktivitäten auf dem Weg. Wir wollten Whakatane auch ...

  • 2009-04-03 Milford Sound

    Wir haben uns in Te Anau ein Zimmer genommen, weil der Milford Sound, eine von Neuseelands bekanntesten Sehenswürdigkeiten, von hier aus am besten zu erreichen ist. Es sind noch gut 2,5 Stunden ...

  • 2009-04-01 Mount Cook

    Zum Glück haben wie gestern nur einen Durchreisetag gehabt, denn das Wetter war ja etwas regnerisch. Heute hingegen konnten wir wieder den schönsten Sonnenschein genießen. Schon morgens sah Timaru ...

  • 2009-03-30 Christchurch nach Akaroa - Banks Peninsula

    Auf dem Weg von Christchurch nach Akaroa/Banks Peninsula suchten wir zunächst mal nach Frühstück. Wir fanden einen Bäcker an der Straße und waren vom Angebot überrascht. Viele sehr süße, ...

  • Reiseziele in Fernost

    Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag „Das Wandern ist des Müllers Lust ...“ heißt es so schön im altbekannten Volkslied, doch nicht nur den Müller zieht es ...

Eine Antwort hinterlassen

Name (*)
Mail (wird nicht veröffentlicht) (*)
Webseite
Kommentar