Hier im Paradis wach zu werden ist eine wahre Freude. Die Hühner haben uns mit ihrem Gegacker sanft geweckt. Sonne am Himmel direkt nachdem Aufstehehn – wunderbar. Und dann diese unglaubliche Aussicht. Lässt sich kaum in Worte fassen und deshalb sollte man Lynley und Mike definitiv mal besuchen.

Zum Frühstück kann man sich bereits rundumversorgen lassen. Kaffee in allen denkbaren Varianten und dazu eine gesundes Früchtemüsli das Kraft macht für die folgenden Aktivitäten. Wir haben uns wegen des schönen Wetters für eine Kayaktour entschieden, weil wir ja bereits am Milford Sound viel Spaß dabei hatten. Mal auf eigene Faust unterwegs zu sein, war sehr verlockend.

Wir erkundeten einige kleine Buchten und Strände, beobachteten einige Ohrenquallen und hatten so einige Mühe, die Entfernungen innerhalb des Fjords richtig einzuschätzen. Wir haben es aber locker wieder zurück geschafft. Gegen unsere kalten Füße war der beheizte Whirlpool genau das richtige Mittel. Mit einer wunderbaren Aussicht auf die Bucht konnten wir den folgenden Abend so richtig einleiten. Wir haben uns entspannt bis wir schrumplig waren. Zum Abendbrot gab es, wie könnte es auch anders sein, wieder lecker Porterhouse Steak. Das Essen hier wird unglaublich liebevoll zubereitet.

Morgen müssen wir Hopewell wieder verlassen, denn wir haben eine Buchung im Abel Tasman Nationalpark, den wir auch noch unbedingt ansehen wollen.

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Oneview
  • MisterWong
  • Reddit
  • Webnews
  • seekXL
  • Folkd
  • Digg
  • del.icio.us
  • Newsrider
  • Colivia
  • Linkarena
  • Technorati
  • Wikio DE
  • SEOigg
  • blogmarks
  • Blogosphere News
  • Blogsvine
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Webbrille
Die kleinen Icons verlinken verschiedene Social Bookmarking Dienste. Über einen Eintrag würden wir uns sehr freuen. Unter http://schraegschrift.de/feed/ findet man den kompletten Newsfeed. Die Reaktionen auf diesen speziellen Eintrag können Sie mit Hilfe eines weiteren RSS 2.0 Feeds verfolgen. Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder sie setzen ein Trackback von Ihrer eigenen Seite.

Lesenswert!

  • 2009-04-03 Milford Sound

    Wir haben uns in Te Anau ein Zimmer genommen, weil der Milford Sound, eine von Neuseelands bekanntesten Sehenswürdigkeiten, von hier aus am besten zu erreichen ist. Es sind noch gut 2,5 Stunden ...

  • 2009-03-30 Christchurch nach Akaroa - Banks Peninsula

    Auf dem Weg von Christchurch nach Akaroa/Banks Peninsula suchten wir zunächst mal nach Frühstück. Wir fanden einen Bäcker an der Straße und waren vom Angebot überrascht. Viele sehr süße, ...

  • 2009-04-07 auf in die Marlborough Sounds

    Noch während der Nacht im nett eingerichteten Ecozimmer begann es sintflutartig zu Regnen. Unser Ziel für die nächsten beiden Tage war der Marlborough Sound, ein Nationalpark am obersten Zipfel ...

  • 2009-04-01 Mount Cook

    Zum Glück haben wie gestern nur einen Durchreisetag gehabt, denn das Wetter war ja etwas regnerisch. Heute hingegen konnten wir wieder den schönsten Sonnenschein genießen. Schon morgens sah Timaru ...

  • China - Neuseeland - USA

    Mir ist aufgefallen, dass die Reiseberichte recht unübersichtlich angeordnet sind. Daher hier mal alle Etappen als Liste: Hongkong/China 2009-03-21 Hongkong 2009-03-22 Hongkong 2009-03-23 ...

  • 2009-04-21 Morro Bay - San Francisco

    Going to San Francisco ... war heute unser Plan. An der Küste des Pazifischen Ozians entlang ging es in Morro Bay los. Der Costal Highway 1 gehört zu den Traumstraßen der Welt und das nicht ohne ...

  • 2009-04-10 Farewell Spit - Nelson

    Von Raureif bis Sonnenbrand war heute alles dabei. Wir sind zeitig aufgestanden und schauten uns zunächst Farewell Spit an, der letzte Zipfel Südinsel in der Tasmanischen See. Wir unternahmen eine ...

  • 2009-04-06 Hokitika Richtung Westport

    Von Hokitika sind wir dann Richtung Westport weitergefahren. Wir haben zuvor schon in mehreren Reportagen die bekannten Pancakerocks gesehen. Diese sollten nun auch zu einem unser heutigen Ziele ...

  • 2009-04-04 Queenstown

    Ausgeschlafen ging es heute erstmal zum Bäcker. Die machen hier wirklich leckeren Carrotcake. Ansonsten gibt es jede Menge süßer Kuchen, aber auch belegte Baguettes und Sandwiches. Halt für jeden ...

  • Urlaub an der Schwarzmeerküste

    Die Republik Bulgarien in Südosteuropa hat ein besonderes Juwel aufzuweisen: die Schwarzmeerküste. An der 378 Kilometer langen Küste reiht sich ein Ferienort hinter dem anderen. Kleine ...

Eine Antwort hinterlassen

Name (*)
Mail (wird nicht veröffentlicht) (*)
Webseite
Kommentar