Der Verlag Niederle Media verfügt über ein reichhaltiges Angebot an Studienliteratur für angehende Juristen. Gegenstand der heutigen Buchbesprechung ist „Strafrecht BT 2 – Nichtvermögensdelikte“ von Christian Matheus.

Gesamteindruck

Auf übersichtlich gestalteten 150 Seiten erläutert der Autor die Tatbestandsmerkmale der Nichtvermögensdelikte des Strafgesetzbuches. Dabei sind die Formulierungen knapp, aber gut nachvollziehbar und verständlich gewählt. Das Buch ist in 2 Stunden zu schaffen, wenn man sich mit der Materie nicht zum allerersten Mal beschäftigt. Anfangssemester sollten sich bei der erstmaligen Lektüre einen Gesetzestext danebenlegen. Genauso ist es aber auch ein Leichtes, die Nichtvermögensdelikte anhand des Buches  im Laufe des Studiums oder Referendariats noch einmal zu wiederholen, z. B. als Klausurvorbereitung oder auch im Rahmen einer Hausarbeit.

Strafrecht BT 2 - Nichtvermögensdelikte - Partnerlink

Strafrecht BT 2 - Nichtvermögensdelikte - Partnerlink

Inhalt

Das Buch „Strafrecht BT 2“ enthält alle wichtigen Straftatbestände. Es ist aufgeteilt in 24 Lektionen, die sich jeweils mit einem oder mehreren Delikten befassen, so u.a. Totschlag, Mord, Körperverletzung, Straßenverkehrsdelikte, Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Freiheitsberaubung, Nötigung, Hausfriedensbruch, Urkundendelikte, Brandstiftung, Begünstigung, Strafvereitelung, Aussagedelikte usw.

Jede der 24 Lektionen beginnt mit einer kurzen Einordnung des Delikts, dort werden Schutzgut und Delikttyp (z. B. abstraktes oder konkretes  Gefährdungsdelikt, Anschlussdelikt etc.) genannt. Es folgen eine Darstellung des objektiven und des subjektiven Tatbestandes, eventuelle Besonderheiten des jeweiligen Tatbestandes und ein abschließendes Schema zum Auswendiglernen. Merksätze und wichtige Definitionen sind optisch hervorgehoben und erleichtern so das Lernen. Eine Vielzahl von kurzen Beispielfällen vereinfachen das Verständnis und sind teilweise fast lustig,

Beispiel:

„Der Kriminelle K. Pone möchte seinen Konkurrenten P. Ate aus dem Weg räumen, um dessen Revier zu übernehmen und noch mehr Profit zu machen – G. Hilfe sagt … zu.“

Ein Schmunzeln über einem juristischen Lehrbuch kommt nicht allzu oft vor…

  • Kompaktinfo
  • Strafrecht BT 2 – Nichtvermögensdelikte

  • Autor: Christian Matheus
  • Ausgabe: 152 Seiten; Taschenbuch
  • Verlag: Niederle, J
  • ISBN-10: 3867240493
  • ISBN-13: 9783867240499
  • Durchschnittsbewertung: 4.7 4.7 von 5 Sternen 3 Review(s)
  • Fazit

    Eine gut gemachte, kurze Einführung in die rechtlichen Grundlagen der Nichtvermögensdelikte zu einem studentenfreundlichen Preis, die sich auch zur Wiederholung und schnellen Prüfungsvorbereitung eignet. Leicht verständlich und anschaulich dargestellte Zusammenfassung des Strafrecht BT 2, die jedem Jurastudenten die Vorlesung erleichtern dürfte.

  • Preis bei Amazon
    (Marktplatz)
    9,90 EUR
    (4,99 EUR)
  • Amazonlink
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Oneview
  • MisterWong
  • Reddit
  • Webnews
  • seekXL
  • Folkd
  • Digg
  • del.icio.us
  • Newsrider
  • Colivia
  • Linkarena
  • Technorati
  • Wikio DE
  • SEOigg
  • blogmarks
  • Blogosphere News
  • Blogsvine
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Webbrille
Die kleinen Icons verlinken verschiedene Social Bookmarking Dienste. Über einen Eintrag würden wir uns sehr freuen. Unter http://schraegschrift.de/feed/ findet man den kompletten Newsfeed. Die Reaktionen auf diesen speziellen Eintrag können Sie mit Hilfe eines weiteren RSS 2.0 Feeds verfolgen. Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder sie setzen ein Trackback von Ihrer eigenen Seite.

Lesenswert!

Eine Antwort hinterlassen

Name (*)
Mail (wird nicht veröffentlicht) (*)
Webseite
Kommentar