Ein Privatdetektiv ist ein Ermittler, der durch Recherchen, Observationen, Befragungen und ähnlichem Beweise und Informationen zusammenträgt, die gerichtlich verwertbar sind.

Es gibt Privatdetektive und Wirtschaftsdetektive. Sie arbeiten in der Regel selbstständig oder als Angestellte in einer Rechtsanwaltskanzlei oder einer Detektei.

In Deutschland haben Detektive keine Sonderrechte oder besondere Befugnisse, auch keine staatliche Lizenz. Es kann sich somit jedermann Detektiv nennen. Die Berufsbezeichnung ist als solche nicht geschützt, es gibt somit keine gesetzliche Regelung der Ausbildung. Die „Zentralstelle für die Ausbildung im Detektivgewerbe“ (ZAD) bietet jedoch Lehrgänge an. Damit ist eine spätere Bewerbung eher erfolgreich, wenn man als Angestellter arbeiten möchte. Der Lehrgang erleichtert natürlich auch eine spätere Selbstständigkeit in diesem Beruf und erhöht die Chancen auf Erfolg. Die IHK und andere Institute bieten ebenfalls Lehrgänge und Weiterbildungen an. Will man einen Detektiv beauftragen, wird in der Regel ein Dienstvertrag abgeschlossen.


Die detektivischen Leistungen werden in der Regel nach Stunden bezahlt. Detektive werden eingesetzt, wenn der Kunde kein Interesse daran hat die Polizei oder die Staatsanwaltschaft zu beteiligen. Zunächst möchte der Kunde nur Erkenntnisse und Informationen sammeln und erst später entscheiden, ob er staatliche Institutionen einschalten möchte.

Meist wird der Detektiv beauftragt in Bereichen in denen Strafverfolgungsbehörden nicht tätig werden oder nicht werden dürfen, häufig in Fällen des Zivilrechts. Privatpersonen schalten einen Privatdetektiv ein, wenn es um Partnerschafts-, Erbschafts-, Unterhalts- oder Sorgerechtsangelegenheiten geht. Hierfür braucht der Detektiv einen scharfen Blick.

Die Fähigkeit Menschen und Situationen zu beschreiben, zu vergleichen und zu analysieren, muss beim Detektiv außergewöhnlich sein. Gute Sprachkenntnisse sollte er besitzen und den Willen nicht unbedingt einen Job von 8 bis 17 Uhr zu machen, also willens sein sich auch mal eine Nacht um die Ohren zu schlagen oder am Wochenende zu arbeiten.

Möchte er Beweise sammeln um vor Gericht zu bestehen, müssen diese auf legalem Wege beschafft worden sein. Seine Arbeit kann also hilfreich sein, wenn ein Kunde später eine Klage gegen jemanden einreichen will.

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Oneview
  • MisterWong
  • Reddit
  • Webnews
  • seekXL
  • Folkd
  • Digg
  • del.icio.us
  • Newsrider
  • Colivia
  • Linkarena
  • Technorati
  • Wikio DE
  • SEOigg
  • blogmarks
  • Blogosphere News
  • Blogsvine
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Webbrille
Die kleinen Icons verlinken verschiedene Social Bookmarking Dienste. Über einen Eintrag würden wir uns sehr freuen. Unter http://schraegschrift.de/feed/ findet man den kompletten Newsfeed. Die Reaktionen auf diesen speziellen Eintrag können Sie mit Hilfe eines weiteren RSS 2.0 Feeds verfolgen. Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder sie setzen ein Trackback von Ihrer eigenen Seite.

Lesenswert!

  • Sinn und Zweck einer Rechtsschutzversicherung

    Eine Rechtsschutzversicherung sorgt dafür, dass der Versicherte seine rechtlichen Interessen wahrnehmen kann und trägt dafür die Kosten. Der Versicherte beauftragt im Streitfall einen Anwalt, ...

  • Der Online-Shop von Trigema

    Eigentlich ist die deutsche Bekleidungsindustrie in Asien zuhause. Der Kunde sieht es auf dem Aufnäher an der Kleidung, die in den Billigdiscountern angeboten werden. Was hier einmal an ...

  • Rechtsanwalt in Berlin

    Die Situation der deutschen Anwälte in Berlin, sowie in Deutschland allgemein, hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Es gab Zeiten, in denen ein Anwalt nebenbei als Taxifahrer arbeiten ...

  • Psst, Freund hört mit!

    Gefahren in sozialen Netzwerken Manchmal hat man den Eindruck, dass jeder, der sich nicht ausgiebig auf sozialen Netzwerken tummelt, gerne mal als Hinterwäldler abgetan wird - die Zahl der Social ...

  • Rezulteo – Ihr unabhängiger Experte für Autoreifen und Dienstleistungen

    Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag Gerade im Bereich Autoreifen ist der Markt überladen mit Angeboten, die Ihnen vielfach beste Qualität, günstigste Preis und ...

  • Bing Streetside - picture everything

    Kamerawagen in den Straßen filmen unsere Häuser um die Bilder im Internet abzubilden. Zieht Eure Hosen hoch, es ist wieder so weit. Wir kennen das Szenario noch von den Google Streetview Autos. ...

  • Schwangerschaftsabbrüche - noch immer ein Tabuthema?

    Noch 50 Jahre nach der Einführung der Anti-Baby-Pille und der nachfolgenden neuartigen Verhütungsmethoden wie der Spirale oder der Pille danach werden in Deutschland mehr als 14 Prozent der ...

  • ALG-II-Empfänger haben Anspruch auf Beratungshilfe

    Laut einer Pressemitteilung des Bundesverfassungsgerichts haben Arbeitslosengeld-II-Empfänger Anspruch auf Beratungshilfe durch einen Rechtsanwalt, wenn sie einem ALG-II-Bescheid widersprechen ...

  • Partnerschaften dieser Webseite

    schraegschrift.de arbeitet mit einer Vielzahl von Werbepartnern zusammen. Diese stammen aus den Bereichen Familie & Kind, Auskunft & Information, Handy & Telekommunikation, Sport & Gesundheit, Auto & ...

  • Ist es heutzutage noch möglich, durch Arbeit zum Millionär zu werden?

    Kann der alte Traum, durch ehrliche Arbeit zum Millionär zu werden, Wirklichkeit werden? Stimmt der alte amerikanische Mythos, dass man sich vom Tellerwäscher zum Millionär hocharbeiten kann, ...

Eine Reaktion zum Beitrag " Der Privatdetektiv hilft "

Kommentar :
  1. Frank
    14:24 am 29. September, 2011

    Gerade weil es keine gesetzlich geregelte Ausbildung für Detektive gibt, ist schon so mancher auf einen Amateur reingefallen und hatte danach noch mehr Ärger am Hals als ohnehin schon. Deswegen unbedingt Augen auf bei der Wahl des Detektivs.

Eine Antwort hinterlassen

Name (*)
Mail (wird nicht veröffentlicht) (*)
Webseite
Kommentar