So süß die kleinen Hundchen auch sind, wenn sie nicht von Anfang an etwas lernen, tanzen sie den meisten Leuten nur auf der Nase rum. ARD Video präsentiert die WDR Doku Soap “Die Welpenschule”.

Wer sich zuvor noch nie mit der Hundeausbildung beschäftigt hat, kann hier schnell einige Tricks mitbekommen. Der sympathische Trainer Michael Bolte zeigt einer Gruppe von Leuten und ihren Hunden im wahrsten Sinne des Wortes, wo es lang geht. Es macht Spaß, die kleinen Racker zu beobachten und zu sehen, wie sie über die verschiedenen Folgen hinweg immer wieder etwas dazu lernen.

Geduld, Ruhe und Verständnis sind die Schlüssel zum Erfolg. Die begleiteten Personen sind Singels und Familien, Studenten und Hausfrauen, Promis und normalsterbliche Menschen von nebenan.

Mein persönlicher Favorit bei den Hunden ist nun definitiv “Ciccio”. Diese französische Bulldogge ist echt der Hammer, denn man kann förmlich zugucken, wie der Groschen fällt.

Bild die welpenschule zum Thema Die Welpenschule.Bild  zum Thema Die Welpenschule.“Die Welpenschule” ist eine empfehlenswerte DVD für Leute mit und ohne Hund. Wir haben keinen kleinen Welpen und dennoch haben wir uns die Folgen hintereinander weg angesehen.

Neben bei sei erwähnt, dass auch Gabi Köster einen Auftritt in diesen Folgen hat. Ihre Hunde heißen “Bitte” und “Urlaub”. Merkwürdig? Ja, zugegeben. Aber lustig.

Spieldauer der DVD: 180 Minuten

Auch den Rezensionen bei Amazon (Partnerlink) kann man entnehmen, dass “Die Welpenschule” ein lohnenswerter Kauf ist. Die Kunden sind auch hier durchweg begeistert.

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
Die kleinen Icons verlinken verschiedene Social Bookmarking Dienste. Über einen Eintrag würden wir uns sehr freuen. Unter http://schraegschrift.de/feed/ findet man den kompletten Newsfeed. Die Reaktionen auf diesen speziellen Eintrag können Sie mit Hilfe eines weiteren RSS 2.0 Feeds verfolgen. Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder sie setzen ein Trackback von Ihrer eigenen Seite.

Lesenswert!

5 Reaktionen zum Beitrag " Die Welpenschule "

Kommentare :
  1. Lutz Thomsen
    11:13 am 20. Dezember, 2008

    Michael Bolte ist ganz sicher ein sehr sympathischer Hundetrainer und die Sendung bringt uns mit unserem 9 Wochen alten Bordercolliewelpen schon einiges, aber wir haben den Eindruck, daß hier nur die Ergebnisse von längeren Trainingseinheiten gezeigt werden. Uns interessiert natürlich, wie lange es dauert, bis Erfolge eintreten. Unser kleiner Racker ist ein echtes Energiebündel, gehorcht bis jetzt lediglich auf “sitz” mit der anschließenden Belohnung.
    Lieben Gruß
    Marion und Lutz Thomsen

  2. schreibstift
    11:32 am 20. Dezember, 2008

    Hey ihr beiden,

    klingt ja sehr niedlich Euer Welpe. Ich denke man benötigt schon einiges an Geduld. Gerade Bordercollies sind ja sehr agil. Wir wünschen Euch viel Erfolg beim Training!

  3. Michael Bolte
    12:51 am 6. April, 2009

    bin leider nicht so oft im internet unterwegs wie ich es eigentlich sein sollte. deshalb bin ich heute eher zufällig auf die sehr nette rezension “meiner” welpenschule gestoßen. so ein feedback freut mich natürlich. leider liegt es in der natur dieses “formates” (nämlich unterhaltung), dass viele wichtige lernspezifische informationen dem schnitt zum opfer fielen. Deshalb kann ich natürlich nachvollziehen, dass die dvd noch die eine oder andere frage offen lässt. ich kann nur anbieten, dass jeder der noch fragen hat dazu eingeladen ist, mit mir perslich über email kontakt aufzunehmen. gerne beantworte ich alle noch offenen fragen.
    viele grüße
    michael bolte

  4. Irmgard Schwarzkopf
    09:38 am 6. April, 2010

    Lieber Michael Bolte, ich besitze einen Malteser Welpen mit 11 Wochen. Ich versuche ihn selbst zu erziehen, denn in der Nähe gibt es keine Welpenschule. Sie heißt Lilo und macht auf Befehl Sitz und geht schon bei Fuß an der Leine. Natürlich mit Unterbrechungen, denn es gibt ja viel zu erschnüffeln. Seit neuem geht sie mit mir die bekannte Straße, bzw. Gehweg vom Haus nicht mehr mit. Sie sperrt regelrecht und wenn ich sie ein Stück trage, dann rennt sie sofort nach Hause. Hat das damit zu tun, daß sie große Hunde riecht, die regelmäßig hier vorbeigehen mit Ihrem Herrchen? Einmal sind wir einem davon begenet und wir haben Bekanntschaft gemacht. Mir schien es positiv. Aber wer weiß? Was mache ich falsch?
    Danke für Ihre Antwort.
    Freundliche Grüße Irmi

  5. schreibstift
    10:40 am 6. April, 2010

    Hallo Irmgard,

    Herr Bolte hat hier zwar mal einen Kommentar hinterlassen, aber ich bin mir nicht sicher, ob er diesen Kommentarthread ständig mitliest.

    Du findest seine Kontaktdaten aber sehr einfach, indem Du bei Google nach “Michael Bolte” suchst. Der erste Treffer ist auch gleich der richtige.

    Viel Erfolg mit Deinem Welpen!

Eine Antwort hinterlassen

Name (*)
Mail (wird nicht veröffentlicht) (*)
Webseite
Kommentar