HISTORY™ Great Battles Medieval basiert auf der Geschichte des Hundertjährigen Krieges, des wohl berühmtesten Krieges des Mittelalters. Der Spieler hat die Qual der Wahl: Kämpft er auf englischer Seite unter Edward of Woodstock – besser bekannt als „Der schwarze Prinz“ – oder unter französischer Flagge für Jeanne d’Arc. Beides ist möglich. In 70 mittelalterlichen Kampfszenarien liegt es in der Hand des Kriegsherrn, die Geschichte hautnah zu erleben.

Für eine historisch korrekte Darstellung des Konflikts sowie ein authentisches Spielvergnügen, arbeiteten die Strategie-Experten des Entwicklerstudios Slitherine eng mit dem Fernsehsender HISTORY™ zusammen. In 26 historischen Gefechten des Hundertjährigen Krieges versetzt HISTORY™ Great Battles Medieval mit seiner aufwendigen 3D-Grafik den Spieler zurück in die Zeit des Mittelalters.

Die speziell auf die jeweilige Plattform angepasste Steuerung ermöglicht die gleichzeitige, strategische Führung zahlreicher Kampfeinheiten. Über 40 verschiedene Truppen, die mit mehr als 100 einzigartigen Fähigkeiten ausgestattet werden können, stehen dem Spieler auf dem Kriegsfeld zur Verfügung.

Atemberaubende Schlachten mit donnernden Ritterangriffen, unzähligen Fußsoldaten und mittelalterlichen Geschützen erwarten den Kriegsherrn und sorgen somit für ein episches Spielerlebnis.

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Oneview
  • MisterWong
  • Reddit
  • Webnews
  • seekXL
  • Folkd
  • Digg
  • del.icio.us
  • Newsrider
  • Colivia
  • Linkarena
  • Technorati
  • Wikio DE
  • SEOigg
  • blogmarks
  • Blogosphere News
  • Blogsvine
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Webbrille
Die kleinen Icons verlinken verschiedene Social Bookmarking Dienste. Über einen Eintrag würden wir uns sehr freuen. Unter http://schraegschrift.de/feed/ findet man den kompletten Newsfeed. Die Reaktionen auf diesen speziellen Eintrag können Sie mit Hilfe eines weiteren RSS 2.0 Feeds verfolgen. Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder sie setzen ein Trackback von Ihrer eigenen Seite.

Lesenswert!

Eine Antwort hinterlassen

Name (*)
Mail (wird nicht veröffentlicht) (*)
Webseite
Kommentar