1. Karte vom 24.03.2009
  2. Die Busfahrt
  3. Busfahren Nr. 2
  4. Long Pu Zhuang Village
  5. Bamboo Reis + Bamboo Chicken
  6. Reisterassen von LongJi
  7. Sieben Sterne mit dem Mond
  8. Shoppingcenter auf 1900 Metern
  9. Ping'An Village
  10. Einwohner
  11. Zurück ins Hotel
  12. Karte mit Bildern

So eine Busfahrt kommt auch immer einer Art Kaffeefahrt gleich, da verschiedene Shoppinggelegenheiten angelaufen werden, an denen die Guides scheinbar mitverdienen. Erster Halt war eine Tankstelle. Da wir bis dahin noch kein Frühstück hatten, waren wir froh, als der Tourbus nach ca. einer Stunde Fahrt dort angehalten hat. Einheimische verkaufen hier Obst und Gemüse. Wir haben Bananen und Äpfel probiert. Die Bananen sehen zwar nicht so gemalt aus, wie bei uns im Supermakt, schmeckten aber sehr lecker. Die Äpfel weniger. Und was dazu? Kaffee in China? Nicht im Teeland. Hier frühstückt auch keiner Brötchen, alle essen Nudelsuppe mit Ei. Bei uns gab’s lecker Tankstellenkekse mit Red Bull.Nach der Weiterfahrt ging es noch ein kleines Stück und dann waren wir in Long Pu Zhuang Village, einem alten Dorf, welches für seine Langhaarfrauen bekannt ist. Wenn ich April richtig verstanden habe, so hält eine von denen den Weltrekord im "lange Haare haben".