STUDIO BERLIN
Die Ausstellung im Berghain
EINE MOMENTAUFNAHME DER KÜNSTLERISCHEN PRODUKTION BERLINS

Unter dem Titel STUDIO BERLIN präsentiert die Boros Foundation seit September 2020 in Zusammenarbeit mit dem Berghain die künstlerische Produktion von 118 Berliner Künstler*innen der Gegenwart und zeigt diese auf allen Ebenen des bekannten Technoclubs. Mit Yael Bartana, Monica Bonvicini, AA Bronson, Tacita Dean, Simon Denny, Olafur Eliasson, Simon Fujiwara, Cyprien Gaillard, Isa Genzken, Anne Imhof, Sven Marquardt, Adrian Piper, Anna Uddenberg, Wolfgang Tillmans, Rosemarie Trockel u. v. m.

Studio Berlin Berghain - Partnerlink

Studio Berlin Berghain - Partnerlink

Die begleitende Publikation mit fast 500 Seiten ist eine Erweiterung der Ausstellung und umfasst neben Installationsansichten der Werke vielschichtige Einreichungen der beteiligten Künstler*innen. In eigens für den Katalog geschaffenen Zeichnungen, Fotografien und Skizzen oder in Statements, Gedichten und anderen Textfragmenten geben die Teilnehmer*innen der Ausstellung persönliche Einblicke in ihr Schaffen und reflektieren die aktuelle Zeit, in der die Covid-19-Pandemie in allen Lebensbereichen, so auch im Kulturfeld, zu drastischen Einschnitten geführt hat. Mit einem Vorwort von Klaus Lederer, Berlins Senator für Kultur und Europa, und einer Einleitung von Karen Boros, Juliet Kothe und Christian Boros.

Tickets gibt es nur auf der studio.berlin Webseite.

Der Katalog erscheint im Dezember.

  • Kompaktinfo
  • Studio Berlin Berghain

  • Autor: Boros Foundation
  • Ausgabe: 1. Edition (4. Dezember 2020)
  • Verlag: DISTANZ Verlag
  • ISBN-10: 3954763699
  • ISBN-13: 978-3-95476-363-6
  • Fazit

    Die begleitende Publikation mit fast 500 Seiten ist eine Erweiterung der Ausstellung und umfasst neben Installationsansichten der Werke vielschichtige Einreichungen der beteiligten Künstler*innen.
  • Preis bei Amazon
    (Marktplatz)
    34,00 €
    (34,00 €)
  • Amazonlink