Gigantische Eisberge, niedliche Pinguine, schneebedeckte Berge und Täler sind die schönsten Motive dieses Kalenders mit dem Namen „Arktische Welten“.

Jedes einzelne Bild entführt in die spektakuläre und so fremde Welt der Arktis, die man vielleicht gerne einmal mit eigenen Augen sehen möchte. Schaut man sich die Bilder an, scheint man die eiskalte Luft und die schneebedeckten Felder förmlich selbst wahrnehmen zu können. Fast möchte man meinen, man spürt einen frischen Windhauch bei einem Spaziergang durch die winterliche Landschaft.

Arktische Welten -Edition Alexander von Humboldt  2020 78x58cm - Partnerlink

Arktische Welten -Edition Alexander von Humboldt 2020 78x58cm - Partnerlink


Etwas außergewöhnlich mag es sein, auch in den warmen Sommermonaten einen Kalender mit winterlichen Motiven vor sich zu sehen, doch genau dieser scheinbare Widerspruch macht die Besonderheit dieses Kalenders aus.

Jeder Monat fängt eine besondere Szene im Winterland der Arktis ein und bringt sie mit zarten Lichtverhältnissen gut zur Geltung.

Dass es in der Arktis belebt zugeht, zeigen die fröhlichen Fotos der Bewohner deutlich: Pinguine, Eisbären und Co. sind in hübschen Momentaufnahmen festgehalten, sie scheinen sich in der eiskalten Umgebung pudelwohl zu fühlen.

Dieser Kalender ist eine hübsche Bereicherung in der heimischen Küche oder im Wohnzimmer, und könnte gerade in der warmen Jahreszeit einen etwas abkühlenden Effekt bei hohen Temperaturen haben.