Die Zwiebeln dieser kleinen, süßen Narzissen (oder Osterglocken) habe ich Anfang Dezember 2007 einfach in die Balkonkästen gesteckt … und siehe da, sie wachsen!

Narzisse

Narzissen sind mehrjährige Pflanzen, die Zwiebeln ausbilden und je nach Art Wuchshöhen zwischen 5 cm bis 80cm erreichen können.

Während einige wilde Osterglocken sehr spezielle Anforderungen an den Boden stellen, kommen die Narzissensorten, die man im Blumenladen oder Gartencenter kaufen kann, mit den meisten Böden gut zurecht. Bei wasserspeichernden und lehmigen Böden muss allerdings dafür gesorgt werden, dass durch Beimischung von Sand ein besserer Wasserabzug gewährleistet ist. Neutrale Böden mit einem pH-Wert von 7 sind am besten für die Narzissenkultur geeignet.

Und im Balkonkasten klappt es offensichtlich auch, bin mal gespannt, ob sie den nächsten Winter überstehen und nächstes Jahr wieder blühen!

Anonymous

Posted by schreiberling

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.