Fotografie

SUMO

Helmut Newton gilt als einer der bekanntesten Fotografen weltweit. Bemerkenswert ist nicht nur der künstlerische Aspekt seiner Arbeit, sondern vor allem auch die Kontinuität, mit der er seine Werke veröffentlichte. Der Sumo ist eines der bedeutendsten Bücher des 20. Jahrhunderts.

14. Oktober 2019

Day to Night

Der US-amerikanische Künstler Stephen Wilkes ist einer der bekanntesten Fotografen unserer Zeit. Seine Werke sind in den großen Museen des Landes wie zum Beispiel dem George Eastman Museum, dem Jouston Museum of Fine Arts oder dem Jewish Museum in New...

10. Oktober 2019

Sebastião Salgado auf der Frankfurter Buchmesse

„Was hat dieses leblose gelbe Metall nur an sich, dass es die Menschen dazu bringt, ihre Heimat zu verlassen, all ihre Habe zu verkaufen und einen ganzen Kontinent zu durchqueren, um ihr Leben, ihre Knochen und ihre Gesundheit für einen...

8. Oktober 2019

Der modische Blick nach vorn

Der französische Modedesigner Pierre Cardin gilt als Fashion-Futurist und Pionier der Prêt-à-porter-Mode. Als Couturier arbeitet er wie ein Bildhauer: Die Idee der Plastizität bestimmt seine Entwürfe. Seine geometrische Formensprache und dreidimensionalen Designs sind bis heute unverwechselbar.

9. September 2019

#sarahlikesprettygirls: in berlin

Wenn das Fehlerhafte plötzlich zum neuen Perfektionismus wird, könnte das an einer Interpretation von Sarah Żak liegen. Die Berliner Fotografin hat sich der Aktfotografie im analogen Stil verschrieben und bringt in ihren Bildern die Schönheit der unverfälschten Natürlichkeit zum Ausdruck.

27. Juni 2019

She Disappeared into Complete Silence

Geboren im Jahr 1969 im brasilianischen Sao Paulo, hat sich Mona Kuhn bis heute einen Namen als Fotografin mit dem Schwerpunkt der zeitgenössischen Kunst gemacht. Sie ist für Fotografien im Großformat bekannt, die in einer fast menschlichen Form daherkommen.

17. März 2019

The Opéra

Magazine for Classic & Contemporary Nude PhotographyDer menschliche Körper als Bühne und Schauspiel zugleich. Eine Auswahl junger Aktfotografinnen und Aktfotografen ebenso wie klassische Arbeiten lebender und bereits verstorbener Meisterinnen und Meister des Fachs.

4. Februar 2019

Habitat

Eine Spurensuche, bei der Landschaften im Fokus stehen, die durch die menschliche Besiedelung zerstört oder mindestens verändert wurden. Angefangen beim Anbau von Rohstoffen über die Kanalisation von Gewässern und Flüssen bis zu unser modernen Gesellschaft von heute reicht das Spektrum.

4. Februar 2019

Showcaller

Dies ist das erste Buch welches die Arbeiten von Talia Chetrit zeigt. Die ersten Fotografien entstanden bereits in ihren Teenagerjahren. Zwischen Familienfotos und sehr intimen Werken wird ein extrem breites und außergewöhnlich interessantes Spektrum an Bildern dargestellt.

31. Januar 2019

Nordnorwegen

Für die Liebhaber von weiten und unberührten Landschaften ist es eine besondere Empfehlung: Das nördliche Norwegen übt einen unglaublichen Reiz auf Menschen aus, die gerne aussteigen wollen, die individuell reisen wollen und die die Zivilisation von Mitteleuropa hinter sich lassen...

25. Januar 2019