David Kirschs Buch "Sound Mind Sound Body" vom riva-Verlag verspricht viel. Das "ultimative Fitnessprogramm für Körper, Geist und Seele". Klingt toll, sieht auch ansprechend aus, das Buch. Die 326 Seiten hat man schnell verschlungen, auch wenn die häufig wiederholten Motivationssprüche nicht jedermanns Sache sind.  Aber das Buch hat einen Lernzweck, und Wiederholungen erleichtern ja bekanntlich den Lernprozess.

Hängengeblieben ist nach der Lektüre eins: Essen und Sport mit Verstand. Eine Message, die so eindringlich und simple ist, dass es fast überrascht, wie wenig davon den Alltag wirklich prägt. Die Erkenntnisse, die Kirsch vermittelt, sind sicher richtig und animieren zum Nachdenken. Nicht schlecht, soweit.

Die David Kirsch Box - Sound Mind Sound Body. Das komplette Programm: Buch mit Workout DVD - Partnerlink

Die David Kirsch Box - Sound Mind Sound Body. Das komplette Programm: Buch mit Workout DVD - Partnerlink

Das Fitnessprogramm, das aus einer Kombination verschiedener Gymnastikübungen besteht, ist mit dem Buch allerdings ziemlich kompliziert zu erlernen. Zu Beginn muss man eben immer wieder nachlesen, wie die Übung ausgeführt werden soll, sich in Erinnerung rufen, dass der eigene Körper die Anzahl der Wiederholungen vorschreibt und dabei das Atmen nicht vergessen. Ziemlich schwierig und so fällt es auch recht schwer, sich täglich dazu zu motivieren. Vielleicht ist die in der Box enthaltene DVD da hilfreicher. Leider lag mir diese aber nicht vor.

Nach den Darstellungen zum Workout, in dem die einzelnen Übungen ausführlich erläutert werden, folgt das Thema Essen. Jeder, der sich mit dem Gedanken ans Abnehmen und Diäten trägt, wird sich für dieses Kapitel besonders interessieren. Der Grundgedanke auch hier: Verstand einschalten. Aufhören, wenn man satt ist. Nur "Gutes" zu sich nehmen, keinen Industriescheiß. Soweit, so gut. Aber ein industrielles Produkt rückt immer wieder in den Vordergrund: Proteinpulver. Laut Kirsch scheinbar unverzichtbar. Angemerkt sei, dass er auch selbst Fitnessprodukte dieser Art verkauft. Naja. Okay, ausprobiert. Aufgrund einer Allergie gegen Molkeprodukte habe ich mir ein Sojaproteinpulver aus dem Bioladen zugelegt. Nicht unbedingt lecker, aber die Shake-Variante mit Beeren und anderem Obst war ganz genießbar. Die Rezeptvorschläge im Buch dagegen waren etwas komplizierter, nicht alle Zutaten lassen sich mal eben im Supermarkt um die Ecke beschaffen. Aber hier gilt wohl auch: Verstand einschalten, hochwertiger ist gesünder, was hochwertig ist, steht im Buch.

Um nach sechs Wochen ein Fazit zu ziehen: Ich habe kein Gramm abgenommen. Dennoch halte ich das Buch für gut. Warum? Weil es immer wieder an den Verstand appelliert. Und deshalb auch meine Erkenntnis, dass der Grund, warum ich nicht an Gewicht verloren habe, vielleicht darin liegt, dass ich gar nicht übergewichtig bin. Kein Topmodel wie Heidi Klum, die im Buch immer mal wieder auftaucht, aber auch nicht fett. Und dass ich durch die Sportübungen und die proteinreiche Ernährung der letzten Wochen an Muskelmasse zugelegt habe, was meine Waage mir leider nicht verraten kann, ist auch nicht auszuschließen.

  • Kompaktinfo
  • Die David Kirsch Box – Sound Mind Sound Body. Das komplette Programm: Buch mit Workout DVD

  • Autor: David Kirsch
  • Ausgabe: 326 Seiten; Sondereinband
  • Verlag: riva Verlag
  • ISBN-10: 393699482X
  • ISBN-13: 9783936994827
  • Durchschnittsbewertung: 4.3 4.3 von 5 Sternen 6 Review(s)
  • Fazit

    Besser als jede Diät! Und besonders empfehlenswert für alle jene, die zum ersten Mal mit dem Gedanken spielen, leichter und gesünder durchs Leben gehen zu wollen.

  • Preis bei Amazon
    (Marktplatz)
    118,90
    (26,94 EUR)
  • Amazonlink
Anonymous

Posted by schreiberling

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.