[Trigami-Review]

Wer schon mal eine passende Druckei gesucht hat weiß, wie unterschiedlich die Preise in diesem Sektor sein können. Gerade bei größeren Aufträgen kann man hier gut Kosten sparen oder für’s selbe Geld den ein oder anderen Flyer mehr übers Band laufen lassen.

Die Druckerei-Suchmaschine – druckbesser.de hilft bei der Suche nach dem passenden Partner. Es erfolgt eine Qualitätssicherung seitens des Anbieters, da das Angebot redaktionell betreut bzw. erarbeitet wird. Gelistet werden ausschließlich Druckereien, die ihre Produkte zeitgemäßerweise online zur Verfügung stellen.

Die Webseite ist sehr einfach untergliedert. Man erkennt bereits auf den ersten Blick die Bereiche Marktplatz, Journal und Druckanbieter. Kleine Icons weisen den Weg, wobei sich der Inhalt allerdings teilweise erst nach dem Überfahren mit der Maus erklärt. Nutzt man die Seite öfter, so können diese kleinen Bildchen die Navigation aber erheblich erleichtern.

www.druckbesser.de

www.druckbesser.de

Ist man erstmal tiefer in den Seiten unterwegs, so erleichtert die Topnavigation das schnelle Auffinden der Hauptkategorien. Die bei den Druckanbietern aufgeführten Produkte sind so vielzällig, dass das Dropdownmenü dadurch etwas unübersichtlich wird. Eine ajax’ige Suche die statt "fleier" dann auch "Meinten Sie Flyer?" findet, wäre hier etwas günstiger.

Die Filtermöglichkeiten sind umfangreich. So ist beispielsweise eine Eingrenzung nach der Postleitzahl möglich. Steht zwar etwas im Widerspruch zu "wir nehmen nur Onlineanbieter auf", ist meiner Meinung nach aber bei Lieferung ect. trotzdem sehr wichtig. Ansonsten geht es, nachdem man einen passenden Anbieter gefunden hat, auch gleich direkt auf dessen Seite, die sich vertretbarer Weise in einem neuen Fenster oder TAB öffnet. Auch die Bewertungsmöglichkeit ist sinnvoll. So muss sich, wie auch bei anderen Listingsites, der Anbieter beweisen. Nach und nach können sich die User so also die Creme dé la creme der Druckereien raussuchen. Es gibt einen sogenannten db-Rank, der zunächst aber noch an Aussagekraft gewinnen muß.

Im Journal finden Interessierte tagesaktuelle Informationen zum Thema Drucken. Hier habe ich keinen Feed gesehen. Würde sich in diesem Zusammenhang sicher anbieten.

Auf dem Marktplatz können Leser Druckanfragen stellen. Sehr reizvoll, so ein Preisvergleich. Mit einem Rundumschlag kann man so schnell zu einem sehr günstigen Angebot kommen. Druckereien können die Aufträge recht schnell durchsehen, da die genaueren Infos beim Klick einfach aufgeklappt werden. Praktisch.

Spezialisierte Webseiten sind trendy, da sie genau auf die Bedürfnisse der jeweiligen User eingehen können. Hier geht druckbesser.de einen richtigen Weg. Das Interesse an möglichst viel Feedback zeigt, dass die Jungs vorhaben, alles richtig zu machen. Viel Glück dabei. Möge es Euch gelingen!

schreibstift

veröffentlicht von schreibstift

Eine Nachricht hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.