Endlich ist sie da – die erste Erdbeerblüte. Das heißt ja dann denklogisch: eine Erdbeere wird es tatsächlich geben. Auf dem Balkon. Mitten in Berlin. Und dabei waren die Pflänzchen vor 2 Monaten noch so klein und mickrig, ich dachte, das würde nie was werden.

Und die Peperoni-Pflanze macht sich auch prima. Die wächst und gedeiht, da kann man fast zuschauen beim wachsen. Ich bin – als Stadtkind wohlgemerkt – zu einer begeisterten Balkongärtnerin geworden!

Hier der Zwischenstand.

Die Erdbeerpflänzchen Ende März und dann Anfang Mai 2008:

Erdbeeren Ende MärzErste Erdbeerblüte

Hier die Peperoni:

PaprikababyPeperoni im Mai

 

Bis demnächst mit weiteren Erdbeeren!

schreiberling

veröffentlicht von schreiberling

Ein Kommentar

  1. schreiberling

    Wir hatten Wilderbeeren auf dem Balkon gehabt. Schmecken intensiver als die normalen.

    Für den Balkon eignen sich auch Klettererbeeren. Kleine Auswahl an Sorten hier: http://www.nooto.de/wiki/gesellschaft/essen-trinken/erdbeersorten.htm

Eine Nachricht hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.