Gerade gefunden: http://keyboardr.com/

Was kann das Ding?
Gleichzeitig Google, Google Images , die Wikipedia und YouTube durchsuchen. Gut, mehrere Seiten gleichzeitig durchsuchen können andere Metasuchmaschinen auch, aber Keyboardr ist hübsch ajaxig, schön fix, schön übersichtlich und man muss nach der Suche erstmal nicht zur Maus fassen!

Wer hat’s gemacht?
Der Julius. Julius Eckert um genau zu sein. Seines Zeichens deutscher Coder mit einer unter http://www.julius-eckert.de/about zu finden Beschreibung.

Und was kommt jetzt?
Noch mehr Dienste. Delicious, Flickr und Konsorten. Irgendwann ’ne ein offenes System für Entwickler. Jeder baut seinen Dienst ein. Fertig.

Mal abwarten.

schreibstift

veröffentlicht von schreibstift

Eine Nachricht hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.