Mal wieder ne Adobe Flex Applikation. Klok ist ein Timetracking-Tool für Euren Rechner. Ihr könnt ganz einfach Kunden, Projekte und Unterprojekte anlegen. Durch verschiedene Farben ist das Ganze schön übersichtlich zu gestalten. Noch handelt es sich um eine Version mit nicht all zu vielen Features. Gerade das ist allerdings praktisch, wenn man allein arbeitet und die Kontrolle über seine Arbeitszeit behalten möchte.

Schön wäre es, wenn man auf’s europäische Zeitformat umstellen könnte. Die Statistiken und der CSV Export sind auch nur minimal ausgebaut, aber für mich passts. Klok ist auf jeden Fall einen Blick wert.

Klok

Klok

Auf der linken Seite seht Ihr eine hierarchische Struktur. Kunde, Projekt, Unterprojekt. Rechts seht ihr den Timetable. So sieht man auf einen Blick, ob man fleißig war. Die einzelnen Einträge lassen sich mit Drag and Drop zurecht rücken oder bei Bedarf auch in den Papierkorb ziehen. Ein relativ einfaches und praktisches Handling.

Das Fenster lässt sich natürlich auch verkleinern und bleibt dann mit laufender Uhr und dem Projekt, an dem man gerade arbeitet, an einer Stelle Eurer Wahl auf dem Bildschirm hängen. Irgendwie habe ich noch nicht rausgefunden, wie man kurze Pausen einlegen kann. Scheinbar muß man dann immer einen neuen Eintrag anlegen.

http://klok.mcgraphix.com

Anonymous

Posted by schreibstift

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.