Bin gerade über Metabofix gestoßen. Scheinbar lässt sich der Speicherhunger von Firefox damit drastisch verringern.

Bei meinem Firefox sieht es direkt nach dem Start schon so aus:

Firefox - Speicherfresser

Firefox - Speicherfresser

Wenn ich dann erstmal 3-4 Stunden "gearbeitet" habe, kann sich der Bedarf von Firefox gut und gerne mal vervierfacht haben.

MetaboFix sieht ja schon sehr verlockend aus, aber leider bin ich der Sprache nicht mächtig. Kennt jemand dieses Tool bzw. diesen Fix? Ich würde MetaboFix ungern einfach mal auf Verdacht installieren.

Naja, scheint noch relativ neu zu sein. Warten wir mal ein paar Tage ab und sehen uns die Sache dann erneut an.

schreibstift

veröffentlicht von schreibstift

6 Kommentare

  1. schreibstift

    Ich verwende in solchen Zwickmühlen eine Virtualbox bei der ich unmittelbar nachdem die Windows-Installation abgeschlossen war, eine Kopie des VDI-Files gemacht habe. Im Zweifelsfall ist Firefox und das fragliche Plugin schnell einmal installiert und kann dann nach Herzenslust ausprobiert werden. Mit der Snapshot-Funktion, kann man auch zwischen einzelnen Tests schnell wieder "zurückschalten".

  2. schreibstift

    Guter Hinweis. Ich hatte auch darüber nachgedacht das Plugin in einer Art Sandkastenumgebung zu testen.

    Unglaublich wie verbreitet das Ding in Japan inzwischen ist: g++gle

  3. schreibstift

    Hast das Plugin inzwischen mal getestet und wenn ja, lohnt sich die Installation?

  4. schreibstift

    Hab’s noch nicht getestet.

    Hier wohl jemand schon:
    http://killingfrezzi.linkarena.com/tags/metabofix

    Was mich wundert ist, dass der Artikel nicht mehr existiert.

  5. schreibstift

    Habe MetaboFix seit einiger Zeit im Einsatz und bin sehr zufrieden damit. Vorher lag der Speicherverbrauch meies FF direkt nach Start bei ~ 78.000 K und stieg im weiteren Verlauf sehr stark an.
    Nach MetaboFix liegt der Speicherverbrauch nur noch im Bereich von 3.000 – 7.000 K.

  6. schreibstift

    Cool. Danke für Deine Infos.

Eine Nachricht hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.