Unter http://gskinner.com/RegExr findet sich ein wunderbares Tool zum Testen von regulären Ausdrücken.

Reguläre Ausdrücke stellen eine Art Filterkriterium für Texte dar, indem der jeweilige reguläre Ausdruck in Form eines Musters mit dem Text abgeglichen wird. So ist es beispielsweise möglich, alle Wörter, die mit S beginnen und mit D enden, zu matchen (von englisch „to match“ – „auf etwas passen“, „finden“), ohne die zwischenliegenden Buchstaben explizit vorgeben zu müssen.http://de.wikipedia.org

Ist mit Adobes Flex 3 gemacht. Oben den regulären Ausdruck eingeben, unten den zu prüfenden Text. Treffer werden hervorgehoben. Auf der rechten Seite gibt es eine schöne Auswahl an regulären Ausdrücken und jeweils eine entsprechende Beschreibung.

Anonymous

Posted by schreibstift

7 Comments

  1. progtw-blog » Blog Archive » Reguläre Ausdrücke online testen

    […] hab ich diesen Tip im Schreiberling-Blog über die […]

  2. Thomas Weise

    guter Tip!!!
    Hab schon lange sowas gesucht.

  3. Interaktionsdesigner » Blog Archiv » Reguläre Ausdrücke überprüfen

    […] Schreiberling hat ein wirklich super cooles Tool entdeckt um Reguläre Ausdrücke zu testen. Das schöne an der […]

  4. Plissee

    Aha, klingt interessant. Kann das Tool aber leider nicht testen, da die Seite gerade nicht erreichbar ist. Zumindest kommt bei mir momentan immer ein Timeout-Fehler, wenn ich auf die Seite surfen will…

    Aber Danke für den Tipp, da werde ich später nochmal vorbei schauen!

  5. schreibstift

    @ Plissee: komisch, bei mir läufts ….

  6. Blub

    Gibts auch viel einfacher, und mit ordentlicher Fehlerausgabe: http://tinyurl.com/cmq2ag
    Einfach nur zwei Textfelder. Eines für den Ausdruck und eines für den Suchtext.

  7. RegEx und Reguläre Ausdrücke Editor | Ich kann programmieren

    […] hab ich mal etwas gegooglet und in dem Blog von Schraegschrift fand ich dann etwas sehr Cooles gskinner RegExr Editor . Reguläre Ausdrücke stellen eine Art […]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.