[Trigami-Anzeige]

Fonic

Fonic

Derzeit gibt es beim Mobilfunkanbieter Fonic ein besonderes Angebot. Für kurze Zeit kann man dort die sogenannten Fonic-Winter-Stars erhalten. Die Winter Stars bestehen aus einem Trio an unterschiedlicher Hardware.

Zum Einen gibt es ein Nokia 1661. Dieses Handy ist nicht nur zuverlässig, sondern auch recht einfach zu bedienen. Klar, die Funktionen sind überschaubar, aber mit 35 Euro legt Fonic hier ein sehr günstiges Angebot vor, zumal sogar 75 Freiminuten enthalten sind. Bevor jetzt jemand sagt: „Ah, mit Vertrag!“ muß ich gleich sagen, dass wie immer bei Fonic auch hier gilt: Keine Vertragsbindung, keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz und so weiter. Günstig und gut also.

Nokia 1661

Nokia 1661

Wer das Nokia jetzt nicht als besonders spektakulär empfindet, sollte sich vielleicht den nächsten Kandidaten der Winter Stars ansehen. Es handelt sich um ein Netbook von Asus. Genau genommen geht es um das EEE PC 1005H GO. Ich kann nur sagen, einmal Netbook, immer Netbook. Dieser Beitrag entsteht gerade ebenfalls auf einem solch kleinen Mobil-Surfen-Wunderpaket. Wenn man diese mobile Freiheit erst einmal genossen hat, möchte man sie nicht mehr missen. Besonders einfach macht es beim Asus das integrierte 3G UMTS-/HSDPA Modem und die im Lieferumfang enthaltene Fonic Sim Karte. Anschalten und loslegen.

EeePC 1005HA

EeePC 1005HA

Cool an der Sim Karte ist, dass man bei Fonic nur an den Tagen bezahlt, an denen man auch wirklich im Netz unterwegs ist. Mit 2,50 Euro Tagesflatrate ist die Einbuchung überschaubar. Flexible Internetnutzung wird hier einfach gemacht. Der Preis von 361 Euro ist im Vergleich wirklich Spitze. Wer lieber 24 Monate 15 Euro zahlt, fährt am Ende kein bisschen teurer. Fair. Über die Optik des Netbooks braucht man an dieser Stelle kaum etwas sagen.Ihr seht ja das Bild. Die weiße Lackierung und das besondere Logo lassen das Gerät recht edel wirken.

Kennt Ihr das, wenn Ihr Euch beim Essen das beste Stück bis zum Schluss aufhebt? Und – tadaaaa – hier kommt es, das Winter Stars Highlight! Ein Palm Pre als aktuelles Smartphone.

Palm Pre

Palm Pre

Kontaktinformationen synchronisieren, verschiedene Onlinekalender in einer Übersicht zusammenfügen, E-Mails checken und viele weitere Aufgaben stellen für den Palm kein Problem dar. Ein schneller Browser und eine einfach Touchpadsteuerung vergrößern den mobilen Spaß. Fonic bietet einen Tarif, bei dem Ihr für 9 Cent in alle deutschen Netze, sowie auch ins Festnetz von ganz Europa, den USA und Kanada telefonieren könnt. Euer Traffic wird mit 24 cent pro Megabyte abgerechnet. Auch beim Palm Pre habt Ihr wieder die Option, 481 Euro auf einen Schlag auf den Tisch zu legen. Ihr könnt aber auch 20 Euro pro Monat über einen Zeitraum von 24 Monaten zahlen, ohne dabei Verluste zu erleiden.

Informiert Euch einfach auf der Webseite von Fonic. Oder, wie könnte es anders sein, bei Facebook, meinvz oder Twitter.

schreibstift

veröffentlicht von schreibstift