Bücher

Hundertwasser: Für die Zukunft

Der weltbekannte Künstler Friedensreich Hundertwasser setzte sich bereits seit den frühen 1950er-Jahren mit der Frage auseinander, wie eine Architektur aussehen könnte, die Mensch und Natur ein Leben im Einklang ermöglicht. Zum 20. Todestag des Künstlers versammelt der neue Band Hundertwasser....

24. März 2020

Herzkammer

Das Museum Langmatt im schweizerischen Baden zählt zu den bedeutendsten Privatsammlungen des französischen Impressionismus in Europa. Zu seinem 30-jährigen Bestehen im Frühjahr des Jahres 2020 erscheint mit Herzkammer ein Bildband, der nicht nur Einblicke in die herausragende Kunstsammlung, sondern auch...

19. März 2020

Images of Women I

Charles Lindbergh war so etwas wie ein Vorbild – mindestens, was den Namen betraf. Gleichzeitig strahlte er ein internationales Flair aus, und so überrascht es nicht, dass sich Peter Brodbeck schon zu Beginn seiner Karriere den Künstlernamen „Lindbergh“ zulege. Neben...

12. März 2020

Time Present

»Time Present« entfaltet ein großes Panorama der zeitgenössischen Fotografie. Die Ausstellung im PalaisPopulaire untersucht die fotografische Auseinandersetzung mit dem Zeitgeschehen und dem Phänomen der Zeit. »Time Present« fragt, ob das, was wir auf einem Foto sehen, bereits vergangen oder doch...

12. März 2020

Christo and Jeanne-Claude: Projects 1963–2020

Christo und Jeanne-Claude sind eines der populärsten Künstlerpaare unserer Zeit. Unerreicht waren Sie darin, die Grenzen des Kunstbetriebs zu durchbrechen und die Menschen quer durch alle sozialen Schichten für ihre spektakulären Verhüllungsaktionen von Gebäuden und Landschaften zu begeistern. Das PalaisPopulaire...

25. Februar 2020

Claudia Zweifel

Die neuen Medien, aktuelle Techniken der Bildgenerierung, neuartige Materialien und Werkstoffe besitzen gegenwärtig eine enorme Faszination. Damit einhergehend zeigt sich in der künstlerischen Praxis eine Bewegung aus der physisch-dinglichen Realität hin zur formlosen Immaterialität. Das Werk von Claudia Zweifel nimmt...

20. Februar 2020

Reflexion

Der in Hamburg lebende Maler Jochen Hein schafft scheinbar realistische, häufig großformatige Bilder von Meeresoberflächen, Wiesen- und Parklandschaften oder Gebirgen. Bei näherer Betrachtung jedoch zeigen sich diese als malerische Illusionen, die einen Blick aufihren eigenen Entstehungsprozess gewähren.

20. Februar 2020

School’s Out!

Im Zentrum der Arbeit von Liz Bachhuber stehen die ästhetisch-narrativen Qualitäten gefundener Materialien: Objekte mit biografischer Relevanz, oft in Kombination mit natürlichen Werkstoffen. In alltagsarchäologischem Sinn werden die Fundstücke zu kulturellen Artefakten. Ihr neues Buch »School’s Out!« ist ein Überblick...

18. Februar 2020

In Doubt

Dries Verhoeven hebt die Grenzen zwischen Installationskunst und Performance auf. Im öffentlichen Raum, Kunstinstitutionen und Theatern erschafft er beunruhigend vieldeutige Situationen, die die gewohnten Beziehungen zwischen Betrachtern und Performern außer Kraft setzen. »In doubt«, seine erste Monografie, kontextualisiert die aktuellsten...

13. Februar 2020

Tokyo – New York – Paris – Bern

Die im japanischen Tsushima geborene Wahlbernerin Teruko Yokoi schuf in über 60 Jahren ein umfangreiches und gefeiertes, aber für viele Kunstinteressierte noch zu entdeckendes Werk. Im nun erscheinenden Band Tokyo – New York – Paris – Bern zur Ausstellung im...

11. Februar 2020