Buch

Buch: Das Polaroid Projekt – Die Eroberung durch die Kunst

Für die Liebhaber von spektakulären Fotos ist das Polaroidbuch so etwas wie eine Offenbarung. Über 300 Bilder von bekannten Künstlern aus der ganzen Welt wurden hier in einem Werk zusammengestellt. Das Buch will einen umfassenden Blick auf die hohe Kunst...

/ 4. August 2017

Buch: Sehnsucht Kuba – Im Rhythmus der Karibik

Kuba ist der Inbegriff für Lebensfreude. Die größte karibische Insel steht für lebendige Musik, für starken Rum und für mondäne Zigarren. Sie ist aber auch bekannt als einer der letzten sozialistisch geprägten Staaten der Welt. Gerade wegen dieser Gegensätze zieht...

/ 3. August 2017

Buch: Der große Atlas der Tiere + Der Atlas der Abenteuer

Ursprünglich als Grafikagentur ins Leben gerufen, kümmerten sich die Gründer des heutigen Die Gestalten Verlags in ihrer Anfangszeit zu Beginn der 1990er Jahre zuerst um die Herstellung von Plakaten und Werbematerialien für die Techno- und Kulturszene an ihrem Heimatstandort Berlin.

/ 12. Juli 2017

Buch: Charcoal, Robert Longo

Der US-amerikanische Grafiker Robert Longo wurde 1953 in New York geboren. Er verbrachte die ersten Jahre seines Lebens in Long Island. Seine Begeisterung für die Malerei entdeckte er schon recht früh. Im Jahr 1971 nahm der Unterricht in Kunst bei...

/ 30. Juni 2017

Buch: Cuba expired, Werner Pawlok

Der karibische Inselstaat Kuba gilt durch seine Geschichte und sein politisches Umfeld als ein ganz besonderes Reiseziel. Kuba steht für Lebenslust, für Musik und Tanz, für Zigaretten und Rum, aber auch für prachtvolle spanische Bauten im Kolonialstil.

/ 26. Juni 2017

Buch: Egon Schiele. Sämtliche Gemälde 1909-1918

Der österreichische Maler des Expressionismus Egon Schiele gehörte innerhalb der Wiener Moderne zu den herausragenden Künstlern. Als Wiener Moderne wird das kulturelle Leben und Schaffen in der österreichischen Bundeshauptstadt in den drei Jahrzehnten ab 1890 bis etwa zu Ende des...

/ 26. Juni 2017

Buch: Monet: Licht, Schatten und Reflexion

Geboren am 14. November 1840 in Paris, widmete sich der französische Maler Claude Monet bis zu seinem Tod am 05. Dezember 1926 vor allem dem Impressionismus. Er prägte seine mittlere Schaffensperiode, während frühere Bilder durch den Realismus gekennzeichnet waren.

/ 26. Juni 2017

Buch: Surfing. 1778 – Heute, Jim Heimann

Eins zu werden mit der Natur und die schönsten Sonnenuntergänge an einmaligen Urlaubsorten zu erleben: Das sind wohl die häufigsten Begründungen, die Surfer für ihre Leidenschaft angeben. Einen passionierten Surfer von einer anderen Sportart zu überzeugen, erscheint nahezu unmöglich.

/ 20. Juni 2017

Buch: Stardust Hermit, Jia Aili

Geboren im Norden Chinas im Jahr 1979, zählt Jia Aili zu den Newcomern, die in der zeitgenössischen Kunst derzeit sehr beeindrucken. Schon in jungen Jahren fühlte er sich zur Malerei hingezogen. Diese Begeisterung war Auslöser dafür, ein Studium der Ölmalerei...

/ 15. Juni 2017

Buch: Marx/Engels – Exzerpte, Notizen, Marginalien: November 1857 bis Februar 1858

Karl Marx und Friedrich Engels waren zwei der namhaften, bekanntesten Persönlichkeiten ihrer Zeit. Marx wurde im Mai 1818 in Trier geboren und verstarb im März 1883 in London. Engels stammt aus Barmen, dem heutigen Stadtteil der nordrhein-westfälischen Großstadt Wuppertal.

/ 29. Mai 2017