Malerei

Am Wege

Peter Tuma ist Maler, Zeichner, Grafiker. Schon im Frühwerk zeigt er zwischen Abstraktion und Figuration das aus dem Gleichgewicht geratene Verhältnis von Natur und Technik. Konstruktives überlagert Organisches, Vegetabiles überwuchert Architektonisches. Mehrere Japan-Aufenthalte erweiterten Tumas Malerei um Symbole der Pop-Kultur...

26. März 2020

Markus Oehlen

Markus Oehlen ist einer der unverwechselbarsten deutschen Maler. Als anarchischer Bild-Erfinder wendet er sich seit den 1980ern gegen jede visuelle Konvention und ästhetische Bequemlichkeit. Er schöpft aus dem Bildreservoir der Gegenwart und schafft durch die Integration von digitalen Techniken in...

19. März 2020

Herzkammer

Das Museum Langmatt im schweizerischen Baden zählt zu den bedeutendsten Privatsammlungen des französischen Impressionismus in Europa. Zu seinem 30-jährigen Bestehen im Frühjahr des Jahres 2020 erscheint mit Herzkammer ein Bildband, der nicht nur Einblicke in die herausragende Kunstsammlung, sondern auch...

19. März 2020

Claudia Zweifel

Die neuen Medien, aktuelle Techniken der Bildgenerierung, neuartige Materialien und Werkstoffe besitzen gegenwärtig eine enorme Faszination. Damit einhergehend zeigt sich in der künstlerischen Praxis eine Bewegung aus der physisch-dinglichen Realität hin zur formlosen Immaterialität. Das Werk von Claudia Zweifel nimmt...

20. Februar 2020

Reflexion

Der in Hamburg lebende Maler Jochen Hein schafft scheinbar realistische, häufig großformatige Bilder von Meeresoberflächen, Wiesen- und Parklandschaften oder Gebirgen. Bei näherer Betrachtung jedoch zeigen sich diese als malerische Illusionen, die einen Blick aufihren eigenen Entstehungsprozess gewähren.

20. Februar 2020

Tokyo – New York – Paris – Bern

Die im japanischen Tsushima geborene Wahlbernerin Teruko Yokoi schuf in über 60 Jahren ein umfangreiches und gefeiertes, aber für viele Kunstinteressierte noch zu entdeckendes Werk. Im nun erscheinenden Band Tokyo – New York – Paris – Bern zur Ausstellung im...

11. Februar 2020

Sinn frisst

Jonas Burgert ist einer der profiliertesten figürlichen Maler der Gegenwart. Die Bildräume seiner Gemälde sind ein abgründig schillernder Spiegel des menschlichen Lebens. Durch die visuelle Dynamik der zahlreichen Handlungsebenen ist man hineingeworfen in undeutbares Geschehen, begegnet mysteriösen Gestalten und Kreaturen....

11. Februar 2020

Jan-Ole Schiemann

Jan-Ole Schiemann gehört zu einer jungen Künstlergeneration, die die Malerei einer kritischen Aktualisierung unterzieht. Auf frühe Anerkennung folgten zahlreiche Ausstellungen in New York, Seoul und Los Angeles. Im Kerber Verlag veröffentlicht Schiemann nun in Zusammenarbeit mit der Nino Mier Gallery,...

31. Januar 2020

Waiting until Heaven is Done

Der Maler Nguyen Xuan Huy ist ein Aufklärer. Geboren in Vietnam, kam er mit 17 Jahren nach Europa, studierte zunächst in Bordeaux und später in Halle. Aufgrund seiner eigenen Lebensgeschichte gilt ihm die präzise und vor allem logische Analyse der...

15. Januar 2020

Von Büchern in Bildern

Bücher spielen in der bildenden Kunst seit jeher eine gewichtige Rolle. Entgegen der Binsenweisheit, dass sich Geschmäcker und Moden ändern, ist es dem Buch in den letzten 500 Jahren gelungen, wenig von seiner Faszination für die Menschen einzubüßen. Ein nun...

19. Oktober 2019