Fotograf

National Geographic – in 125 Jahren um die Welt

Eine wunderbare Auswahl an Bildern aus den Archiven von National Geographic. Während sich das erste Buch mit dem Thema "Europa" auseinandersetzt, geht es im zweiten Buch um "Asien & Ozeanien". Mit beiden Büchern bereist man unzählige Orte an einem Tag...

/ 1. Dezember 2017

Annie Leibovitz Portraits 2005-2016

Die amerikanische Fotografin Annie Leibovitz wurde am 02. Oktober 1949 geboren. Sie ist heute eine der bekanntesten und auch am besten bezahlten Fotografen auf der ganzen Welt. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre sehr auffallenden und aufwändigen Porträts von...

/ 1. Dezember 2017

Cuba, Elliott Erwitt

Das gesamte Kuba-Werk Erwitts ist nunmehr erstmals in einem Bildband zusammengefasst worden. Er enthält spektakuläre Schwarz-Weiß-Aufnahmen von Land und Leuten, die auch einen Einblick in das alltägliche Leben Kubas ermöglichen.

/ 15. November 2017

Esther’s World, Esther Haase

Als eine der bedeutendsten deutschen Modefotografinnen zeigt Esther Haase jetzt in einem neuen Bildband eine vielseitige Auswahl aus ihrem Werk. Zu den wichtigsten Arbeiten der Fotografin zählen die Portraits berühmter Frauen. Sie wurden für den Bildband „Esther‘s World“ nun neu...

/ 14. November 2017

City Lights, Vincent Laforet

Außergewöhnlich schöne Aufnahmen aus der Luft, zeigen in "City Lights" die Lichter der Städte bei Nacht. Aus einem ganz besonderen Blickwinkel wirken die großen Metropolen fast wie Gemälde. Ein farbenfrohes und stilvolles Portrait der Megacities dieses Planeten.

/ 14. November 2017

David LaChapelle signiert in Berlin

David LaChapelle ist ein Fotograf und Regisseur, der für seine Fotos von Prominenten und für seine Modefotografie bekannt ist. Er wurde am 11. März 1963 in Connecticut geboren und studierte unter anderem an der Scool of Visual Arts. Seine Fotografien...

/ 20. Oktober 2017

Arbeiten in Geschichte. Zeitgenössische chinesische Fotografie und die Kulturrevolution

Die Ausstellung gibt einen Blick auf einen bisher nur wenig bekannten Abschnitt der Fotografiegeschichte. Ein aus chinesischen und deutschen Kuratoren zusammengesetztes Team untersucht die Folgen der kulturellen Revolution für die moderne Kunst- und Fotografieszene Chinas.

/ 14. Oktober 2017

60 Feet Road: Bhatiya Nagar facades

Polidori nahm die ganze Fassade mit einer Länge von 12 Metern innerhalb eines Vormittags auf. Bei gleicher Perspektive zerlegte der das Foto in 22 Ansichten. So entstand eine Fotografie von großer Detailtreue, die Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen in sehr persönlichen...

/ 13. Oktober 2017

Schöne Wandkalender für 2018

Das vierte Quartal des Jahres 2017 steht vor der Tür. Schon bald ist es an der Zeit, die gemütlichen Monate einzuläuten und mit langen Abenden bei Kerzenschein und wohliger Wärme zu genießen. Spätestens dann kommt auch wieder die Phase, sich...

/ 10. Oktober 2017

Neuland, Eroberungen der Natur

Die Natur schafft sich ihren Weg: So könnte man die Fotografien von Sven Fennema mit wenigen Worten umschreiben. In seinem Buch „Neuland“ stellt er Orte vor, die von der Natur zuerst in Kunstwerke verwandelt wurden, um wenig später mit dramatischem...

/ 9. Oktober 2017