Fotografie

Foto Arbeiten

In Bildern, selbstgeschriebenen Programmen, Texten und Installationen befasst sich Adrian Sauer mit dem aktuellen Zustand des Mediums der Fotografie. In seinem künstlerischen Werk untersucht er ihre Funktionalität sowie Fallstricke und zweifelt an dem großen Versprechen, ein verlässliches, objektives Abbild der...

17. November 2020

Blink-852 [Michael Kistler] /
12–29 November 2020 @ Blue Lotus Gallery

Über die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in städtischen Gebieten, wobei diese Zahl ständig wächst. In Städten gibt es Millionen von unbemerkten Momenten von unerwarteter Schönheit, die sekundenschnell auftreten und wieder verschwinden.

12. November 2020

Tel Aviv

Im aktuell bei Mare erschienenen Bildband Tel Aviv zeigt Windszus besondere Aufnahmen dieser Stadt. Seine Bilder sind dicht am Geschehen und vermitteln so den Eindruck eines lebendigen Dabeiseins. Der Betrachter wird aufgefordert das Rauschen des Meeres zu hören und es...

9. November 2020

Room 125

Anja Engelke hat sich mit ihrem Werk »Room 125« einen Traum erfüllt. Den Traum ein Bild zu bewohnen, genauer gesagt in eine Fotografie einzuziehen und Veränderungen in ihrem bildlichen Inhalt vorzunehmen.

23. Oktober 2020

Field Test

Field Test ist eine fotografische Ausarbeitung im Spannungsfeld äußerer Kräfte und Hyperkonnektivität. Jackie Nickerson hinterfragt die Lebensumstände der Menschen dieser Welt und zeichnet eine Chronik des Bewusstseins unserer Generation.

9. Oktober 2020

Alna

Als kleiner Junge spielte der bekannte norwegische Fotograf Bjørnar Øvrebø oft an den unzugänglichen und unbekannten Ufern von Oslos längstem Fluss, der Alna. Die Erinnerung an diese Zeit wurde zur Inspiration für sein neustes Buch.

2. Oktober 2020

Passage

Roger Turesson ist ein preisgekrönter Fotojournalist für Stockholms Dagens Nyheter und einer von Schwedens wichtigsten Fotografen. Abseits der großen Weltbühne oder des Boulevards, wendet er sich dem gewöhnlichen Leben zu.

29. September 2020

OST. SÜD. Fotografien 1986–2020

Seit mehr als 30 Jahren widmet sich Fotograf Frank Gaudlitz der großen epochalen Weltgeschichte ebenso wie den kleinen unscheinbaren Einzelschicksalen. Sein Blick auf das Schauspiel der Welt ist unbestechlich, bewegend und erfrischend.

18. September 2020

7:27:47

Für sein neues Buch »07:27:47« untersuchte der schwedische Fotograf Jonas Dahlström urbane Areale. Mit der Unmittelbarkeit der Straßenfotografie fing er innerhalb von exakt 12 Stunden die Schönheit einzelner Szenen in einer zusammenhängenden Bildsequenz ein.

16. September 2020

Einkaufswagen

Einkaufswagen: Ohne Aufsehen zu erregen, stehen sie tagein, tagaus aufgereiht vor dem Supermarkt. Werden sie jedoch aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen, entwickeln sie eine sonderbare Anziehungskraft.

9. September 2020