Der Kunstpalast Düsseldorf widmet dem international bekannten Modeschöpfer mit »Pierre Cardin. Fashion Futurist« die erste umfangreiche Präsentation in Deutschland. Die Schau bietet Einblicke in Cardins großen kreativen Kosmos: Kleidung und Accessoires der 1950er- bis 1990er-Jahre, Fotos und Filmmaterial. Die begleitende Publikation gibt Einblicke in die aufregende Welt des Pierre Cardins.

Ausstellung: 19.9.2019–5.1.2020

Pierre Cardin (*1922) gehört zu den großen Designern und Unternehmern des 20. Jahrhunderts. Berühmt gemacht haben ihn seine futuristischen Entwürfe der 1960er- und 70er-Jahre, auf denen auch der Fokus der Ausstellung sowie des Katalogs Pierre Cardin. Fashion Futurist liegt und deren Essenz auch in den späteren Kollektionen sichtbar bleibt. Cardin folgt stets seiner ultimativen Designphilosophie, »Kleider für ein Leben zu schaffen, das es noch gar nicht gibt – für die Welt von morgen«.

©Archives Pierre Cardin

»Meine Mode drückt nicht den Zeitgeist aus, sondern die Gedanken und die Haltung einer Epoche. Ich schaue nicht zurück, sondern nach vorne.« – Mit dieser Einstellung hat er die Mode seit den 1960er-Jahren revolutioniert. Damals beginnt Cardin junge, avantgardistische Kollektionen zu kreieren, die mit fantasievollen Kreationen und der Verwendung modernster Materialien die etablierten Gestaltungscodes der Pariser Couture hinter sich lassen. Sein Stil, der sich durch körperbetonte, unkomplizierte Schnitte sowie klare, auffällige Farben auszeichnet, steht für ein neues, freies Lebensgefühl. Es ist eine der Zukunft zugewandte, unkonventionelle Mode, die in einer Zeit der politischen und gesellschaftlichen Umwälzungen in gewisser Hinsicht auch identitätsstiftend ist.

In den darauffolgenden Jahrzehnten gelingt es Cardin immer wieder aufs Neue, sich von etablierten Klischees zu befreien und innovative Wege in der Mode zu beschreiten, indem er gängige Vorstellungen von weiblicher und männlicher Schönheit durch provokative Kreationen hinterfragt.

 

Titelbild: Gestreifte Bodysuits und Röcke aus einzelnen Stoffstreifen von Pierre Cardin, 1968 – Jersey und Wolle, Archives Pierre Cardin, ©Archives Pierre Cardin, Foto: unbekannt