Mad Men ist eine Fernsehserie aus den USA. Produziert von Lionsgate Television, wurde sie in der Zeit vom 19. Juli 2007 bis zum 17. Mai 2015 auf AMC ausgestrahlt. In Deutschland war sie im ZDF und auf ZDFneo in deutscher Sprache zu sehen, der Pay-TV-Sender FOX brachte sie in der Originalsprache Englisch. Die Serie endet mit der siebten Staffel, sie ging in zwei Hälften im April und Mai 2015 über die Sender.

Der Serientitel geht eigentlich auf ein Wortspiel zurück. Im amerikanischen Sprachgebrauch steht der Begriff „Ad Man“ für die Fachleute der Werbebranche. Die New Yorker Madison Avenue ist berühmt für ihre hohe Konzentration an Werbeagenturen. Als Anspielung auf die in der Werbebranche so übliche unkonventionelle Denk- und Arbeitsweise soll in den 1950er Jahren der Begriff der „Mad Men“ entstanden sein.

Matthew Weiner. Mad Men (Xl) - Partnerlink

Matthew Weiner. Mad Men (Xl) – Partnerlink

Die Handlung der Serie spielt in den 1960er Jahren. Sie dreht sich um eine fiktive Werbeagentur namens Sterling Cooper mit ihren Mitarbeitern und dem sozialen Umfeld. Der ebenso ehrgeizige wie erfolgreiche Werbefachmann Don Draper – ein Frauenheld mit düsterer Vergangenheit – avanciert im Lauf der Zeit zu einem maßgeblichen Erfolgsfaktor und zum späteren Besitzer der Agentur. Alle Erfolge verhindern allerdings nicht, dass auch ein großer Teil aus seinem früheren finsteren Leben Schritt für Schritt ans Licht kommt. Kämpfe gegen die Konkurrenz, Konflikte und Seitensprünge kennzeichnen seinen Weg und werden in verschiedensten Episoden aufgedeckt.

Interessant ist sicher die Einbettung der Handlung in den sozialen Hintergrund ihrer Zeit. Vor allem die Aspekte der traditionellen Geschlechterrollen, der gesellschaftlichen Hierarchien, die wirtschaftliche Entwicklung und der Glaube an den technischen Fortschritt stehen im Vordergrund. Sie prägten den Stil der 1960er Jahre und geben der Serie ihren angemessenen Rahmen.

Nicht zu kurz kommen dürfen natürlich die zahlreichen Ereignisse politischer und gesellschaftlicher Natur, die noch heute kennzeichnend für das Jahrzehnt sind. Dazu gehören die Wahl von John F. Kennedy und der Tod Marilyn Monroes ebenso wie die Kubakrise oder der Beginn der Weltkarriere der Rolling Stones.

Das Buch Mad Men von Matthew Weiner will in zwei Bänden auf 1048 Seiten die US-Serie für Bücherfans auferstehen lassen. Die Werke sind in englischer Sprache erschienen. Der Taschen-Verlag bezeichnet Mad Men als eine Hommage an die Serie, die seinerzeit neue Maßstäbe für anspruchsvolle Unterhaltung im TV setzen wollte. Die Welt der glamourösen Werbeagenturen aus der Madison Avenue soll hier noch einmal lebendig werden.

Band 1 fasst die sieben Staffeln in einem chronologischen Film zusammen und zeigt die wichtigsten Schlüsselszenen als Auszüge aus dem Drehbuch. Dadurch erhält der Leser einen umfassenden Einblick in die gesamte Serie mit allen relevanten Entwicklungen. Mit bunten Bildern will der Autor den farbenprächtigen Stil von Mad Men für den Leser erlebbar machen. Band 2 beschäftigt sich mit einem Blick hinter die Kulissen. Die Dreharbeiten werden durch viele Fotos noch einmal lebendig. Der Leser erhält einen Eindruck von der Produktion, er wirft einen Blick auf die Entwürfe der schönsten Kostüme und kann anhand von Notizen aus dem damaligen „Writers´ Room“ nachvollziehen, wie es damals am Set zuging. Abgerundet wird der spannende Einblick in die Welt der Werbeagenturen der 1960er Jahre durch viele Interwiews mit den Autoren, den Produzenten und Regisseuren, den Kameraleuten und Szenenbildnern, den Kostümbildnern und einigen Schauspielern.

  • Kompaktinfo
  • Matthew Weiner. Mad Men (Xl)

  • Autor: Matthew Weiner
  • Ausgabe: 1048 Seiten; Gebundene Ausgabe
  • Verlag: TASCHEN Deutschland GmbH
  • ISBN-10: 3836526433
  • ISBN-13: 9783836526432
  • Durchschnittsbewertung: 4.0 4.0 von 5 Sternen 1 Review(s)
  • Fazit

    Beide Bücher geben nicht nur einen sehr unterhaltsamen Einblick in die bunte Werbewelt der 1960er Jahre, sondern sie zeigen auch für den Laien verständlich auf, wie aus einer einfachen Idee eines Autors ein bis heute international beliebter TV-Hit werden konnte.

  • Preis bei Amazon
    (Marktplatz)
    150,00 EUR
    (150,00 EUR)
  • Amazonlink

Der Taschen-Verlag hat sich als Familienunternehmen auf Bildbände rund um die Themen Kunst und Architektur, Film, Fotografie, Design und Lifestyle spezialisiert. Werke zu TV-Serien mit gehören zu den Schwerpunkten des Verlags, der im Februar 1980 in Köln gegründet wurde.

schreibstift

veröffentlicht von schreibstift