Das im Jahre 2006 inkraftgetretene Gleichbehandlungsgesetz hatte eine gewisse Auswirkung auch auf die gängigen Personalauswahlverfahren. Da Mitarbeiter nicht mehr aufgrund Geschlecht, ethnischer Herkunft, Behinderung, Alter o.a. Faktoren benachteiligt werden dürfen, wird das Bewerbungsfoto mittlerweile ambivalent behandelt. Einige, vor allem international orientierte Unternehmen bitten in Anzeigen mittlerweile darum, auf ein Foto zu verzichten. Aber in den allermeisten Fällen erwarten deutsche Arbeitgeber nach wie vor ein aussagekräftiges Foto, das die Bewerbungsmappe komplettiert.

Natürlich macht man mit einem tollen Bewerbungsfoto andere Defizite, die in den Bewerbungsunterlagen schlummern, auch nicht wett, aber ein gutes Foto kann das erste Interesse wecken. Allerdings nur, wenn es professionell und unter Berücksichtigung des Bewerbungsprofils erstellt ist. Daher kommen hier

7 Regeln für das Bewerbungsfoto

Sparen Sie nicht am falschen Platz, gehen Sie nicht zum Automaten, sondern zu einem Profi, den Sie vorher nach seiner Erfahrung mit Bewerbungsfotos befragen. Auch Referenzen helfen weiter.

Ein Profi wird sich nach der Position erkundigen, auf die Sie sich bewerben wollen und Ihnen schon im Vorfeld Tipps geben, zu Kleidung, Frisur, Positionierung, Größe, Anzahl (Mengenrabatt!).


Versuchen Sie das Bewerbungsfoto an einem Tag erstellen zu lassen, an dem es Ihnen richtig gut geht. Aber übertreiben Sie nicht: Ein entspannter Gesichtsausdruck, ein freundlicher Duktus, die positive Einstellung und eine aufgeschlossene Haltung bewirken mehr als übertriebenes Lächeln oder Grinsen. Üben Sie Ihre Mimik zuhause vor dem Spiegel oder lassen Sie sich von Freunden ein Feedback geben, wie Sie auf diese so wirken.

Die Kleidung wählen Sie nach dem Stil der Position, danach was Ihnen gut steht, worin Sie sich wohl fühlen und nach der farblichen Gestaltung. Am besten für das Bewerbungsfoto dieselben Kleidungsstücke wählen, die Sie auch bei einem Vorstellungsgespräch tragen würden (Anzug, Blazer, seriöse Kombinationen, schlichte Kleider) Mit dem Foto hinterlassen Sie schließlich den ersten Eindruck – und diesen kann man nie wiederholen. Tiefe Ausschnitte? Bitte nur, wenn Sie sich bei einem Nachtclub bewerben! Schmuck nur dezent.

Das Bewerbungsfoto fokussiert das Gesicht, Hals und Schultern im Halbportät. Gerne bitten Fotografen, den Kopf nach vorne rechts zu neigen. Man sollte eine Pose einnehmen, in der man sich auch wiedererkennt. Manche verwenden nur einen Gesichtsausschnitt – das wirkt dynamisch und interessanter und bietet sich vor allem für Kreativberufe an. Ein guter Fotograf ist manchmal auch ein Visagist. Aber Vorsicht: Weniger ist mehr! Überpudern ist aber auch bei Männern angebracht.

Die möglichen Formate sind 4 x 5,5, 5 x 7 oder 7 x 10 cm, je nachdem wie Sie das Foto innerhalb der Bewerbungsmappe positionieren. Schwarz-Weiß wirkt edler und aussagekräftiger, weniger privat. Eine sanfte digitale Retusche kann Wunder bewirken.

Beschriften Sie das Bewerbungsfoto auf der Rückseite und befestigen Sie es mit Klebeecken, – am besten auf einem Deckblatt, das den übrigen Unterlagen vorausgeht.

Vergessen Sie nie: Ihr Bewerbungsfoto unterstreicht im Idealfall Ihre Persönlichkeit und Ausstrahlung positiv, es ergänzt Ihre Unterlagen, wird aber nicht den vorrangigen Entscheidungsauslöser geben.

Daher – Bleiben Sie locker!

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Oneview
  • MisterWong
  • Reddit
  • Webnews
  • seekXL
  • Folkd
  • Digg
  • del.icio.us
  • Newsrider
  • Colivia
  • Linkarena
  • Technorati
  • Wikio DE
  • SEOigg
  • blogmarks
  • Blogosphere News
  • Blogsvine
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Webbrille
Die kleinen Icons verlinken verschiedene Social Bookmarking Dienste. Über einen Eintrag würden wir uns sehr freuen. Unter http://schraegschrift.de/feed/ findet man den kompletten Newsfeed. Die Reaktionen auf diesen speziellen Eintrag können Sie mit Hilfe eines weiteren RSS 2.0 Feeds verfolgen. Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder sie setzen ein Trackback von Ihrer eigenen Seite.

Lesenswert!

  • Bewerbungsmappe

    Auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz muss man seiner Bewerbungsmappe große Aufmerksamkeit schenken. Ob Sie sich initiativ bewerben, also sich von selbst an einen für Sie besonders ...

  • Bewerbungsschreiben, die wirken

    Das Bewerbungsschreiben muss ins Schwarze treffen, sonst verliert der Personalchef die Lust, sich mit Ihnen zu beschäftigen. Setzen Sie sich aber nicht unter Druck, sondern gehen Sie mit Herz und ...

  • Sinn und Zweck einer Rechtsschutzversicherung

    Eine Rechtsschutzversicherung sorgt dafür, dass der Versicherte seine rechtlichen Interessen wahrnehmen kann und trägt dafür die Kosten. Der Versicherte beauftragt im Streitfall einen Anwalt, ...

  • Reisezoomobjektiv: SIGMA 18-250mm F3.5-6.3 DC OS HSM

    Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag Das Ziel von Werbekampagnen ist letztlich immer der Verkauf von Produkten. Je erfolgreicher die Kampagne, desto mehr Umsatz lässt ...

  • Psst, Freund hört mit!

    Gefahren in sozialen Netzwerken Manchmal hat man den Eindruck, dass jeder, der sich nicht ausgiebig auf sozialen Netzwerken tummelt, gerne mal als Hinterwäldler abgetan wird - die Zahl der Social ...

  • Extrafilm Fotobuch gestalten - Jetzt die Weihnachtsaktion nutzen!

    [Trigami-Review] Unser Urlaub ist nun vorbei und was liegt da näher als allen Verwandten und Bekannten zu zeigen wo wir gewesen sind und was wir alles schönes sehen durften. Früher hat man ...

  • 10 tolle und ausgefallene Geschenkideen zu Weihnachten: So kann man überraschen

    Weihnachten rückt mit großen Schritten näher. Die meisten Menschen beginnen tatsächlich schon im September intensiv Gedanken darüber zu machen, welche Geschenke sie ihren Liebsten in diesem Jahr ...

  • Der Online-Shop von Trigema

    Eigentlich ist die deutsche Bekleidungsindustrie in Asien zuhause. Der Kunde sieht es auf dem Aufnäher an der Kleidung, die in den Billigdiscountern angeboten werden. Was hier einmal an ...

  • Der Privatdetektiv hilft

    Ein Privatdetektiv ist ein Ermittler, der durch Recherchen, Observationen, Befragungen und ähnlichem Beweise und Informationen zusammenträgt, die gerichtlich verwertbar sind. Es gibt ...

  • Rezulteo – Ihr unabhängiger Experte für Autoreifen und Dienstleistungen

    Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag Gerade im Bereich Autoreifen ist der Markt überladen mit Angeboten, die Ihnen vielfach beste Qualität, günstigste Preis und ...

Eine Antwort hinterlassen

Name (*)
Mail (wird nicht veröffentlicht) (*)
Webseite
Kommentar