In den Werkstätten der chinesischer Fabriken wird bekanntermaßen so einiges kopiert. Wie ein durch die US Bloggerin BirdAbroad aufgedeckter Fall nun zeigt, hört es dabei aber längst nicht auf. In China werden scheinbar ganze Apple Stores in Kopie aufgezogen. Blaue Shirts, Tische, Poster überhaupt die gesamte Einrichtung ist eine einzige Kopie der Originale. Kleinigkeiten verraten aber die Fälschung, so tauchen im Geschäftslogo beispielsweise die Wörter Apple Store auf. Im Original ist dies eben nicht Fall. Wie üblich ist gibt es bei der Kopie Auffälligkeiten in der Verarbeitungsqualität. So sind die Treppen schlecht gestrichen und ähnliches.

Chinas Behörden haben angefangen Läden zu schließen, allerdings nur weil diese überhaupt keine Geschäftslizenz hatten. Bei den anderen Läden die „nur“ das Design des Ladens kopiert haben und keine Fälschungen von Produkten im Sortiment hatten gab es diese Schließungen jedoch nicht.

schreibstift

veröffentlicht von schreibstift

Eine Nachricht hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.