Deutschland ist ein Land, in dem man hervorragend Urlaub mit den Kindern verbringen kann.

Auf der einen Seite kann es für eine Familie recht teuer werden eine Flugreise zu buchen. Auf der anderen Seite ist die allgemein vorherrschende Meinung, dass Kinder am liebsten an die See fahren, schlichtweg falsch.

Wenn Kinder in einem bestimmten Alter sind, ist das Bauen von Sandburgen einfach langweilig. Dann wollen sie auf Schnitzeljagd gehen, aus schwindelerregender Höhe hinab in ein Schwimmbad rutschen oder auf einem Pferd reiten.

Aber auch die Kleinsten sind die Sandburg mal leid und möchten etwas mehr Abwechslung, vielleicht Knetgummi formen oder mit Wachsmalstiften wilde Zeichnungen aufs Papier bringen.


Für solcherlei Ansprüche sind die Center Parcs und viele Kinderhotels in Deutschland wie geschaffen. Center Parcs bieten Unterhaltung und Sport für die ganze Familie: Babyschwimmen, Kasperletheater, Halloween-Partys, Super-Spielplätze, Kletterwände, Mini-Rennwagenwettbewerbe, Planwagenfahrten, Minigolf, Spielcasinos mit Flipper, Billard und Videospielen, Reiten, Angeln, Tauchkurse, Tennis, Workouts, Drachenbootrennen, Bogenschießen und vieles mehr. Der Vorteil ist, dass die Orte der Aktivitäten stets gut erreichbar sind, denn man wohnt komfortabel in nahen Ferienhäusern, meist inmitten der Natur und komplett eingerichtet. In manchen Center Parcs kann man sogar in Hausbooten und Baumhäusern wohnen. Supermärkte gibt es in der Nähe, man kann sich das Essen aber auch an die Haustür liefern lassen.

Eine weitere interessante Alternative ist der Familienurlaub auf dem Bauernhof. Der Bauernhof ist eine Welt zum Anfassen: Katzen, Schafe, Ziegen, Ponys und Hunde können von den Kleinen gestreichelt, gefüttert und umsorgt werden. Während die Erwachsenen im Liegestuhl Sonne, Ruhe und Natur genießen, werden die Kleinen an die Hand genommen. Sie helfen im Stall oder bei der Ernte, holen Eier, backen Brot, schauen beim Melken der Kühe zu oder versuchen es sogar selbst. Spaß ist garantiert, und nebenbei kann man noch etwas lernen. Viele Bauernhöfe bieten ein regelrechtes Kinderprogramm an, bei dem die Kinder den ganzen Tag beschäftigt sind. Unterdessen können die Erwachsenen wandern oder eine Radtour machen. Die Unterbringung erfolgt meist in Ferienwohnungen unmittelbar auf dem Bauernhof.

Anonymous

veröffentlicht von schreibstift

Ein Kommentar

  1. Heike

    Leider können Kinder Kultur noch nicht so viel abgewinnen. Also muss es in der tat etwas werden wo sie etwas zum anfassen haben, etwas wo sie ohne Probleme spielerisch lernen können. Ich liebe es wenn meine Kleine sich selber mittlerweile mit der Natur und der Umwelt beschäftigt und jedes mal ganz hibbelig wird wenn sie irgendwas neues sieht.
    Das ist weit mehr wert als irgendein Urlaub am Strand. Aber auch der sollte nicht zu gering ausfallen.

Eine Nachricht hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.