Vielen Menschen ist gar nicht mehr bewusst, wie viele Sterne für das menschliche Auge eigentlich zu sehen wären, denn in unserer dicht besiedelten Zivilisation sorgt die Lichtverschmutzung dafür, dass wir leider nur noch einen sehr kleinen Teil erkennen können.

Sieht man Aufnahmen von der Erde aus dem All, so wird klar, warum wir nicht mehr viel sehen, denn in vielen Regionen leuchtet die Erde nachts wie eine LED-Lampe. Fährt man aber auf hohe Berge, kreuzt man auf hoher See oder befindet sich in sonstigen abgelegenen Regionen, ist man regelrecht überrascht vom Anblick des abendlichen Himmels. Tausend kleine Sterne bilden ein Teppich aus leuchtenden Punkten, Sternbilder zeichnen sich ab und mit ein bisschen Glück erkennt man die Milchstraße.

Luxushotels an speziellen Spots bieten Events wie "Star Gazing", um ihren Besuchern einzigartige Momente zu verschaffen. Schulklassen besuchen das Planetarium, um den Schülern zu zeigen, was sich eigentlich am Firmament abspielt.

Sega Toys Heimplanetarium Homestar Flux (Satin Black) Sternenprojektor - Partnerlink

Sega Toys Heimplanetarium Homestar Flux (Satin Black) Sternenprojektor - Partnerlink

Zumindest die letzte Erfahrung lässt sich im Kleinen auch ins eigene Heim holen. Es gibt eine Reihe von Heimprojektoren, die den Sternenhimmel an die eigene Wohnzimmerdecke zaubern. So kann man völlig wetterunabhängig, also unabhängig davon, ob es draußen kalt oder der Himmel wolkenverhangen ist, in gemütlicher Atmosphäre von den Sternen träumen.

 

Ein relativ neues und besonders lichtstarkes Planetarium ist dabei das Sega Toys Heimplanetarium Homestar Flux. Viele Features machen dieses Gerät besonders interessant. Bereits die Verpackung erinnert eher an eine wertige Smartphone-Verpackung als an einen einfachen Karton.

Durch die 5 Watt LED Technik sind bereits in einem nicht abgedunkelten Raum viele Sterne zu erkennen. Bei anderen Geräten muss man das Zimmer entweder künstlich abdunkeln oder warten, bis die Dunkelheit der Nacht eintritt. Möchte man also seinen Kindern ein traumhaftes Einschlafen auch im Sommer ermöglichen, ist das Homestar Flux bestens gerüstet.

Traumhafter Sternenhimmel im eigenen Wohnzimmer – Sega Homestar Flux

Ein weiteres wesentliches Feature des Gerätes sind die austauschbaren Discs, mit denen man jeweils ein anderes Erlebnis ermöglicht. Die nördliche und südliche Hemisphäre zu betrachten ist dabei genauso wenig ein Problem wie von oben auf Mond und Erde zu schauen. Discs mit Sternbildern, Mondphasen und Galaxien sind nur einige der vielen erhältlichen Erlebnisse.

Die farbenfrohen Astrial Discs laden unter anderem ein zu einer Nacht unter der wunderschönen Aurora Borealis und die passenden landschaftlichen Horizonte runden diese traumhafte Erfahrung ab. Entdecken Sie den Himmel neu und träumen Sie unter Palmen. Holen Sie sich die Sonnenfinsternis nach Hause oder zaubern Sie mit der Sky Disc Grand Fireworks jeden Abend aufs Neue ein Silvester in ihrer Wohnung.

Flux ist das wahrscheinlich leistungsstärkste und fortschrittlichste Modell auf dem Markt.

Egal, ob auf der Wohnzimmer Couch zum Relaxen, im Badezimmer für eine überwältigende Spa-Erfahrung oder um im Kinderzimmer ein Träumen der besonderen Art zu ermöglichen, mit dem Homestar Flux ist man bestens gewappnet.

Durch einen einfachen Klick lässt sich die Sternschnuppen Funktion aktivieren und dem Wünschen steht nichts mehr im Wege.

Das Flux verfügt über einen Timer und lässt sich so automatisch abschalten.

Wer den Sternenhimmel schon einmal etwas länger beobachtet hat weiß natürlich, dass sich die Erde dreht. Ein leiser Motor macht das gleiche mit den Karten im Flux.

Auf Wunsch schaut man so also nicht nur auf einen starren Sternenhimmel, sondern kann diesen in jede Richtung bewegen. Die Linsen lassen sich je nach Entfernung des Flux zur Decke einstellen, sodass man ein gestochenes scharfes und kontrastreiches Bild erhält.

Mit Strom versorgt das Gerät ein USB-Kabel mit Netzadapter. Der Einsatz einer Powerbank ist also denkbar.

  • Kompaktinfo
  • Sega Toys Heimplanetarium Homestar Flux (Satin Black) Sternenprojektor

  • Fazit

    Auch wenn diese Heimplanetarien sicher nicht für professionelle Astronomen geeignet sind, bieten sie doch einen wunderbaren Einblick in eine Sternenwelt, wie wir sie sonst nur noch selten erleben. Wer dabei Wert auf eine sehr gute Lichtleistung legt, kommt am Homestar Flex nicht vorbei.
  • Preis bei Amazon
    (Marktplatz)
    189,00
    (Jetzt aktuellen Marktpreis prüfen)
  • Amazonlink
Alternativ: bei Sega Toys kaufen oder unter astrial.com kaufen.